09.01.13 21:44 Uhr
 331
 

Frankreich: Familienvater sperrt Frau und Kinder ein Jahr lang ein

In Frankreich hat ein 51-jähriger Familienvater seine Frau (47) und die vier Kinder (14-20) ein Jahr lang in eine verwahrloste Wohnung gesperrt.

Erst nachdem die Frau Rettungskräfte gerufen hatte, wurden die fünf Personen aus einer verschimmelten und heruntergekommenen Wohnung befreit.

Der Vater kam in die Psychiatrie. Die Nachbarn wollen von der ganzen Sache nichts gewusst haben. Das Ganze ereignete sich in Paris.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Frankreich, Vater, Familie, Freiheitsberaubung, Einsperren
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!