09.01.13 19:19 Uhr
 304
 

Neues Huawei Windows 8 Smartphone ab April

Im April bringt Huawei ein Windows 8 Smartphone mit dem Namen W1 auf den Markt, welches ein 4-Zoll-Display hat sowie eine Auflösung von 480x800 Pixeln.

Das Handy hat vier Gigabyte Speicher intern, welche via MicroSD auf 32 Gigabyte erweitert werden können und 512 Megybyte Ram.

Das Smartphone hat einen leistungsstarken Dualcore Prozessor mit 1.2Ghz Taktung. Laut Hersteller hält der Akku 470 Stunden im StandBy.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: niestetaler
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Smartphone, Windows 8, April, Huawei
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2013 19:19 Uhr von niestetaler
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Huawei Handys sind günstig aber nicht billig. Da das Gerät nur 219€ kosten wird ist es ein günstiges Windows 8 Smartphone und spiele mit dem Gedanken es mir dann zu kaufen.
Kommentar ansehen
09.01.2013 19:22 Uhr von spencinator78
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Leerzeichen und Kommas waren wohl grade alle? ^^
Kommentar ansehen
09.01.2013 19:26 Uhr von Exilant33
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ich kenn Huawei Handys nicht wirklich, aber ich kenne UMTS Sticks von denen, und die waren mehr als schlecht! Also wenn die bei einfachen Sticks schlecht wegkommen, was soll bei deren Handys anders sein?!
Vielleicht hascht nen Link wo man sich Rezentionen durchlesen kann?
Kommentar ansehen
09.01.2013 22:28 Uhr von Norbert1981
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Exilant33

Huawei ist kein spezieller Hersteller von Smartphones, Handy und UMTS Sticks.

Huawei ist nach Ericssion der zweitgrößte Telekommunikation- und Netzwerkaufrüster der Welt und hat in mehr als 140 Staaten Niederlassungen.

In Deutschland hat Huawei maßgeblich am Aufbau der superschnellen LTE-Funknetze aller deutschen Mobilfunkprovider wie Telekom, O2, Vodafone, E-Plus usw.beteiligt.

Ein der größter deutscher Auftraggeber ist zudem die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, die ihr Mobilfunknetz im süddeutschen Raum komplett auf die Huawei-Technik umstellte (2008 bis 2009).

Smartphones, Handy und UMTS Sticks zählen nur zum Nebengeschäft von Huawei

[ nachträglich editiert von Norbert1981 ]
Kommentar ansehen
09.01.2013 22:31 Uhr von Norbert1981
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Exilant33

Hier gibt es einen Link:

Mit dem Ascend P1 steigt Huawei in die Oberliga ein: 450 Euro lautet die Preisempfehlung, 4,3 Zoll misst der Touchscreen, 8 Megapixel schießt die Kamera, die zudem Videos in Full HD aufzeichnet. Und das in einem ultraflachen Gehäuse.

Auf den ersten Blick begeistert das Ascend P1 durch seine superflache Bauweise: Knapp 7,7 Millimeter soll es dick sein und dabei nur leichte 110 Gramm wiegen!

http://www.focus.de/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?