09.01.13 18:05 Uhr
 635
 

Boykottaufrufe für angeblich rassistische Action-Puppen von "Django Unchained"

Um das Merchandise des Filmes "Django Unchained" tobt in den USA derzeit eine Rassismus-Debatte.

Teile der schwarzen Bevölkerung werfen den Herstellern der Action-Puppen zum Quentin-Tarantino-Film vor, die Sklaverei zu verharmlosen und rufen zum Boykott auf.

Auch der schwarze Regisseur Spike Lee ist wenig begeistert, dass Tarantino die Sklaverei in einem Spaghetti-Western behandelt. Dies sei eine Beleidigung für alle Schwarzen, die so viel erlitten haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Action, Quentin Tarantino, Western, Django Unchained
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Quentin Tarantino: Nur noch zwei Filme
Fans wollen, dass Quentin Tarantino bei "Deadpool 2" Regie führt
Quentin Tarantino: "The Hateful 8" entstand während seiner Depression

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2013 19:01 Uhr von Brotcore
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist bestimmt auch eine Beleidigung für alle damaligen Passagiere beim Titanic Film gewesen... Man kann sich ja echt über alles aufregen. Ich meine das ist doch Geschichte und wenn es in der Zeit spielt, dann sollte man sowas auch nicht vernachlässigen!
Kommentar ansehen
10.01.2013 10:52 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Halte solche Filme für Quatsch, über den man sich nicht aufregen sollte. Nur manche übertreiben es mit der "Eingeschnapptheit", dabei sind sie selber nicht besser. Gewaltdarstellung ist für die Opfer immer erniedrigend! Jemand der Gewalt erlebt hat, ist wahrlich nicht scharf darauf sich sowas zu geben.
Kommentar ansehen
10.01.2013 11:11 Uhr von mcdar
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Der Film ist ja schon pervers, aber mit den Puppen geht man ein Schritt weiter, es ist einfach zu provokativ und unverschämt.
Kommentar ansehen
16.01.2013 15:09 Uhr von DerKaktuszuechter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin ein Rassist und schäme mich dafür !
Man kann schon sagen ich hasse mich dafür .

Gegen Türken , Asiaten , Juden , Inuits , Europäer , Araber , Majas , Naturvölker , Indianer , Australische Ureinwohner , u.s.w. HABE ICH NICHTS .

Aber es gibt eine Rasse da bin ich negativ eingestellt und das grundlos .
Verrückt , ja .
Aber es ist so .

Man soll wenigstens zu sich selbst ehrlich sein .

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Quentin Tarantino: Nur noch zwei Filme
Fans wollen, dass Quentin Tarantino bei "Deadpool 2" Regie führt
Quentin Tarantino: "The Hateful 8" entstand während seiner Depression


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?