09.01.13 17:30 Uhr
 4.095
 

Dieses Bundesland soll zusätzlichen Feiertag erhalten

Die evangelische Kirche schlug vor, dass zum 500. Jahres der Reformation in Deutschland ein Feiertag eingeführt wird.

Vermutlich wird Hessen als erstes Bundesland von diesem Vorschlag profitieren, denn die hessische Landesregierung findet den Vorschlag gut. Sollte in Hessen somit eine Rechtsverordnung erlassen werden, wäre der 31. Oktober 2017 ein einmaliger Feiertag.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) zeigte sich von diesem Vorschlag begeistert. Die ostdeutschen Bundesländer, mit Ausnahme von Berlin, haben diesbezüglich jedoch einen Vorteil, denn dort ist dieser Feiertag bereits gesetzlich geregelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hessen, Bundesland, Feiertag
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutschtests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2013 18:20 Uhr von gsxacl
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin für eine bundesweite Angleichung aller Feiertage!
Kommentar ansehen
09.01.2013 20:39 Uhr von creek1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@DerBelgarath

demnach müßte Berlin gar keinen Feiertag mehr bekommen,oder wie jetzt?
Kommentar ansehen
09.01.2013 22:49 Uhr von shirtshop
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ein feiertag mehr wäre doch wirklich was.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?