09.01.13 16:32 Uhr
 111
 

Fußball: Mobbingopfer Kevin Pezzoni hat keine Angst vor Auswärtsspiel in Köln

Der beim 1.FC Köln gemobbte Abwehrspieler Kevin Pezzoni hat keine Angst, wenn er mit seinem neuen Verein Erzgebirge Aue zum Auswärtsspiel beim 1.FC Köln antritt.

In der "Sport Bild" sagte der 23-jährige Verteidiger: "Die können gerne pfeifen. Du kannst ja nicht zu Hause bleiben, nur weil dich jemand nicht mag. Ich sehe das sachlich." Gleich das erste Spiel Pezzonis für Aue wird in Köln sein.

Nachdem Pezzoni als Kölner Spieler von Fans bedroht wurde, hatten Verein und Spieler den Vertrag aufgelöst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Angst, 1. FC Köln, Auswärtsspiel, Kevin Pezzoni
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2013 16:32 Uhr von urxl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Umgang mit Pezzoni von Seiten des 1.FC Köln und besonders von Seiten der Fans war so mit das schäbigste, was von Vereinsseite im Profifußball 2012 abgelaufen ist.

[ nachträglich editiert von urxl ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?