09.01.13 13:03 Uhr
 776
 

Brasilien: Prostituierte bekommen vor Fußball-WM kostenlosen Englischunterricht

Vor der anstehenden Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien sollen auch die Prostituierten des Landes auf das Großereignis gut vorbereitet werden.

Die Damen werden kostenlosen Englischunterricht erhalten, so Cida Vieira vom Prostituierten-Verband.

"Sie werden nicht nur alltägliche Begriffe lernen, sondern auch technisches Vokabular zu sexuellen Beziehungen", so Viera, damit die Prostituierten die Vorlieben ihrer Kunden auch verstehen könnten.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, WM, Brasilien, Prostituierte, Fußball-WM
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2013 13:47 Uhr von MC_Kay
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es dann auch eine mündliche Abschlussprüfung? :D
Kommentar ansehen
09.01.2013 15:02 Uhr von malehrlich2012
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mc_kay........ es gibt dann wohl eher eine praktische abschlußprüfung ;)
Kommentar ansehen
09.01.2013 15:44 Uhr von PrinzAufLinse
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
französisch können sie bestimmt alle schon

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weitere Anschuldigungen gegen Dustin Hoffman wegen sexuellem Missbrauch
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
Niki Lauda möchte nun insolvente Fluglinie Niki übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?