09.01.13 11:32 Uhr
 6.238
 

Schrumpelige Haut bei langem Baden hat ihren Sinn

Bis jetzt dachte man, dass Haut an Händen und Füßen, die bei langem Kontakt mit Wasser schrumpelig wird, nur ein bedeutungsloser Nebeneffekt ist, der durch die Aufnahme von Wasser in die Hornhaut entsteht. Britische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass dieser Vorgang aktiv gesteuert wird.

Denn tiefere Hautschichten ziehen sich ein, was eine Faltenbildung und den Schrumpeleffekt der Haut ergibt. Dadurch können wir im Wasser nasse Gegenstände besser fassen, und Schrumpelhaut auf den Füßen gibt einen besseren Halt auf glattem Untergrund.

Wenn wir mit schrumpeliger Haut trockene Gegenstände greifen, sind die Falten nicht von Vorteil, sie bringen aber auch keine Nachteile. Ein Grund, warum unsere Haut nicht immer diese Falten wirft, ist wahrscheinlich der, dass der Tastsinn darunter leiden könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Baden, Haut, Sinn
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2013 12:52 Uhr von Doloro
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.01.2013 13:01 Uhr von bo3rn
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
@doloro:

kann mir vorstellen das das beim fischfang sehr wichtig war.
auf den füßen für den besseren halt auf den glatten steinen und an den händen vielleicht um fische besser mit den bloßen händen zu fangen.
Kommentar ansehen
09.01.2013 13:46 Uhr von wmp61
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Doloro
Stimmt genau -> die News ist Wasser auf die "Wasseraffenmühle":
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
09.01.2013 15:18 Uhr von Chuzpe87
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das so? Und warum fliegt man dann immer nachm Baden fast auf die Fresse, weil die Badewanne einfach scheissen glatt ist? ^^

Coole Sache aufjedenfall .. die Haut.
Kommentar ansehen
09.01.2013 15:37 Uhr von shirtshop
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ja, ich bin auch froh, haut zu besitzen.
Kommentar ansehen
09.01.2013 16:30 Uhr von Luisaza
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Doloro
Laut Evolutionstheorie setzt sich alles durch, was einen Vorteil bringt und das beinhaltet auch Eigenschaften die nützlich sind, aber nicht zwingend überlebenswichtig.
Kommentar ansehen
09.01.2013 16:52 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Egal ob Kreation oder Evolution, es ist einfach faszinierend, wie durchdacht das gesamte System ist. Nur wo der Sinn von Zahnschmerzen liegen soll, ist mir ein riesiges Rätsel.
Kommentar ansehen
09.01.2013 17:15 Uhr von Meat
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ist doch wohl ein witz? das hab ich schon im chemie unterricht gelernt vor jahren..
Kommentar ansehen
09.01.2013 18:13 Uhr von Rychveldir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Zahnschmerz and sich hat keinen Sinn, Schmerz aber sehr wohl. Er meldet in der Regel Gefahr, z.B. wenn deine Hand auf einer heißen Herdplatte liegt oder dir ein Raubtier in den Zeh beißt. Außerdem lehrt Schmerz sehr früh, bestimmte Dinge nicht zu tun, bei denen man sich verletzen würde. Die Nebenwirkung sind Schmerzen, die keinen offensichtlichen evolutionären Vorteil bringen, wie z.B. die on dir erwähnten Zahnschmerzen. Da aber heutzutage dank Zahnärzten Abhilfe gegeben ist und ein fauler Zahl allerhand unangenehme Folge- und Nebenwirkungen haben kann, hat der Schmerz sehr wohl wieder einen Nutzen, nämlich dass man die Ursache bekämpft, bevor noch größerer Schaden entsteht.

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
09.01.2013 19:04 Uhr von SkyWalker08
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
" und Schrumpelhaut auf den Füßen gibt einen besseren Halt auf glattem Untergrund. "

Wie kann man denn auf dem Fußrücken laufen? Müsste die Schrumpelhaut nicht unter den Füßen sein (und nicht auf den Füßen)? ;)
Kommentar ansehen
09.01.2013 19:54 Uhr von V3ritas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Genial..da wäre ich nicht drauf gekommen! Wir sind schon faszinierende Tiere. :D
Kommentar ansehen
10.01.2013 05:34 Uhr von DawidR
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
unwort des jahres schon im januar!: "schrumpelhaut" xD

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?