09.01.13 10:44 Uhr
 288
 

Forsa-Sonntagsfrage: SPD und Liberale verlieren an Boden

In der ersten Sonntagsfrage 2013 der Forsa, im Auftrag des "Stern" und RTL, kommen die liberalen Politiker der FDP nur noch auf eine Zustimmung von zwei Prozent bei den Wählern. Bei anderen Parteien würde das gerade einmal zur Auflistung unter den Sonstigen reichen.

Die SPD unter Kanzlerkandidat Peer Steinbrück muss ebenfalls weitere Einbußen hinnehmen, und verliert zur Vorwoche zwei Prozentpunkte, und schafft es damit nur noch auf 25 Prozent. Während Altkanzler Gerhard Schröder es seinerzeit schaffte eine Sogwirkung auszulösen, zieht Steinbrück die SPD weiter nach unten.

Die Linken indes gewinnen ein Prozent hinzu, womit sie auf neun Prozent kommen, und die Grünen erreichen 15 Prozent Zustimmung, zwei mehr als zuvor. Auch die Piraten schaffen es wieder nur auf drei Prozent, während die CDU Traumwerte von 42 Prozent erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bildungsminister
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, FDP, Liberale, Forsa, Sonntagsfrage
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2013 10:44 Uhr von Bildungsminister
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wären heute Wahlen, dann würden sowohl Piraten, als auch die FDP nicht in das neue Parlament des Bundestages gewählt. Aber auch für CDU und FDP reicht es freilich nicht, ebenso wenig für SPD und Gründe. Mal von utopischen Konstellationen abgesehen, läuft somit aktuell alles auf eine große Koalition hinaus. Irgendwie befürchte ich aber, dass die FDP am Ende doch wieder genug Stimmen bekommt, und alles beim alten bleibt.
Kommentar ansehen
09.01.2013 11:17 Uhr von VanillaIce
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Bildungsminister:
Ich hoffe wirklich das die FDP an der 5% Hürde scheitert. Eine Partei, die meiner Meinung nach, momentan nicht wählbar ist.

EIne Schwarz/ Grüne Koalition, wäre auch noch eine Möglichkeit. Aber eher unwarscheinlich.

Und naja eine Große Koalition wird kaum was durchsetzen und man dümpelt wieder 4 Jahre vor sich hin.
Kommentar ansehen
09.01.2013 11:41 Uhr von freddy54
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
seid dem mir bekannt ist das wahlversprechen/lügen hier in deutschland sogar gerichtlich legalisiert sind bekommt in diesem land niemand mehr meine sfimme!!
in deutschland herrscht ein kapitalistisch gesteuertes politkartell
das rechtfertigt sogar einen grossflächigen wahlboykott

[ nachträglich editiert von freddy54 ]
Kommentar ansehen
09.01.2013 11:42 Uhr von shadow#
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die SPD...
Waren das nicht die, die die Unternehmer von jeglichen EEG Belastungen freigestellt haben, die Mehrwertsteuer für Lebensmittel erhöhen wollen, die PKW-Maut einführen wollen und auf Arbeitnehmer und Mieter einen Dreck geben?
Oder war das doch ein wenig anders?

Sorry aber die Unionswähler haben doch allesamt den Schuss nicht gehört!
Kommentar ansehen
09.01.2013 12:03 Uhr von derSchmu2.0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Supergau kommt dann wohl bald...nein nicht unser Buprä sondern sondern nochmal Kanzlerin Merkel und Vize Steinbrück...somit hamm wir dann das geschafft, was keiner für möglich gehalten hätte:
Bei der Wahl zwischen Pest und Cholera wählen wir einfach beides...
Kommentar ansehen
09.01.2013 13:20 Uhr von freddy54
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ wok!
lieber blöd sein als dir einen gefallen tuen°

geh du mal schon wählen und freue dich
spätestens nach der wahl wist du feststellen wer hier der blöde ist
punkt
Kommentar ansehen
09.01.2013 17:48 Uhr von freddy54
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ wok!
hast du schon mal nachgedacht warum fast 50% der wähler micht mehr wählen gehen?
ganz einfach!! alle haben die schnauze voll von diesen
HALSABSCHNEIDERN
Ich sitze hier nicht nur rum und jammere sondern
ich informiere mich,
lese doch mal im netz nach was da alles über wahlboykot
steht sind viele intressante artikel
gerade vor eine extrem niedrige wahlbeteiligung haben diese saubern herren angst weil dadurch kleine Parteien;links oder rechts, ist egal, gestärkt werden
und nein ich bin nicht braun lackiert
Kommentar ansehen
09.01.2013 18:35 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ wok!
Du solltest an deiner Sarkasmus-Erkennung arbeiten...

Auch bei Aufstocken und Arbeitszwang muss ich dich ebenso enttäuschen - die kamen nicht von der SPD sondern wurden von der Union eingeführt, auf deren Mist auch die 19% gewachsen sind.
Die SPD war in der großen Koalition schlicht und ergreifend komplett nutzlos.
Und gegen Schröders Atomausstieg war auch nichts einzuwenden, dir ist aber scheinbar entgangen dass der von der Union anschließend komplett eigestampft wurde, um dann in einer zurechtgewurstelten undurchdachten Neuauflage zur Wählerbesänftigung für Chaos zu sorgen, während Merkel noch ein wenig Dreck über den Atommüll scharrt, den sie in der Asse vergraben hat..
Kommentar ansehen
09.01.2013 20:23 Uhr von creek1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nur mal eine Frage. Gibt es eigentlich eine Mindestwahlbeteiligungsgrenze nach unten, wo die Wahlen ungültig sind ? Also zum Beispiel wenn nur 20% wählen gehen ist die Wahl dann ungültig, oder spielt das keine Rolle und die Wahl ist gülig auch wenn nur zum Beispiel 5% wählen gehen.
Kommentar ansehen
10.01.2013 16:24 Uhr von Maaaa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
WOK. : OK bis auf NPD.......usw. Ja, die HARTZ4 er müssen Die Linke waehlen

Freddy54. : Geh zur Wahl und mach den Stimmzettel ungueltig - sonst hast du nach der Wahl kein Recht zu meckern!

Also Leute, wie heißt es so schoen? Arsch hoch und waehlen gehen!!!!!!
Kommentar ansehen
10.01.2013 16:41 Uhr von Maaaa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Creek1. In der BRD gibt es keine Mindestwahlbeteiligung,
D.h. wenn nur 10 Leute waehlen gehen, 7 CDU und 3
FDP hätte die CDU 70% und die FDP 30%

Bei der letzten Bundestagswahl 2009 lag die Wahlbeteiligung bei 70,8%
Bitte geh waehlen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?