09.01.13 07:42 Uhr
 316
 

Viel für wenig Geld: Dodge verpasst dem Dart eine sportliche Ausstattungslinie

Auf der Detroit Motor Show wird der Amerikanische Autobauer Dodge eine neue Ausstattungsreihe des Modells Dart vorstellen.

Die hört auf den Namen GT und ist entsprechend ausstaffiert. Dazu gehören unter anderem 18-Zoll-Alufelgen, ein Sportauspuff und ein ebensolches Fahrwerk.

Unter der Motorhaube arbeitet ein 184 PS starker Vierzylinder aus dem Hause Fiat. Die Preise beginnen bei umgerechnet 16.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Geld, Dodge, Dart
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2013 08:38 Uhr von Zintor-2000
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Schade das es Dodge bei uns so nicht mehr gibt. Ich habe gerade den Avenger echt gemocht, vom Challanger und Charger mal gar nicht gesprochen.

Auch der Dart sieht super aus und bei der Ausstattung sind die Preise mehr als gut. Leider aber ein Motor aus dem hause Fiat, also nichts mit Klang und Leistung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?