09.01.13 06:38 Uhr
 142
 

EU-Kommissions-Bericht: Schlechte Aussichten für 2013

In einem alarmierenden Bericht zeigt sich die EU-Kommission pessimistisch zur sozialen Lage in Europa. Die Auswirkungen der Krise machten sich nun deutlich bemerkbar - durch steigende Arbeitslosigkeit werde das Armutsrisiko immer größer.

Besonders besorgniserregend sei das Auseinanderdriften von Nord- und Südländern. Während die Arbeitslosigkeit in Ländern wie Österreich weiter sehr gering ist, schnellt sie in Spanien und Griechenland in die Höhe - eine soziale Spaltung drohe.

2012 sei ein "weiteres miserables Jahr" gewesen, lautet das Fazit. Auch für 2013 wird keine wesentliche Besserung erwartet.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Bericht, Lage, Pessimismus
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?