08.01.13 21:05 Uhr
 100
 

Steuerhinterziehung: Frankreichs Haushaltsminister im Visier der Justiz

Nachdem das französische Enthüllungsportal Mediapart, Frankreichs Haushaltsminister Jérôme Cahuzac, Steuerhinterziehung vorgeworfen hat, nimmt nun die französische Justiz Vorermittlungen auf.

Nun wird geprüft, ob der Minister ein Schwarzgeldkonto in der Schweiz unterhalten hat. Enthüllungsportal Mediapart spricht von zahlreichen Zeugen sowie "schlüssige Unterlagen".

Minister Jérôme Cahuzac bestreitet die Vorwürfe und hat unter anderem schon zwei Verleumdungsklagen gegen das Enthüllungsportal eingereicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Frankreich, Justiz, Visier, Steuerhinterziehung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?