08.01.13 20:11 Uhr
 65
 

Ölpreise zeitweise auf dem höchsten Stand seit dem Sommer 2012

An der Ölmärkten ging es für die Kurse am heutigen Dienstag zeitweise deutlich aufwärts. In der Spitze wurde der höchste Stand seit knapp vier Monate erreicht. Doch danach gaben die Ölpreise wieder nach.

Am Dienstagnachmittag kostete ein Barrel (159 Liter) Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) 92,88 US-Dollar. Das waren 0,3 Prozent weniger als am Montag.

Zu diesem Zeitpunkt kostete ein Fass Nordseeöl der Sorte Brent 111,67 US-Dollar. Hier ging es um 0,3 Prozent gegenüber gestern nach oben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sommer, Ölpreis, West Texas Intermediate, Nordseeöl
Quelle: www.handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?