08.01.13 17:18 Uhr
 245
 

Fußball/FC Schalke 04: Horst Heldt plant Neuverpflichtungen im Januar

Aufgrund der längerfristigen Ausfälle von Ibrahim Afellay und Christopher Moritz ist die Personaldecke beim FC Schalke 04 äußerst dünn, da mit Kyriakos Papadopoulos (Reha nach Knie-OP) und Jermaine Jones (noch drei Spiele gesperrt) zudem zwei defensive Stammkräfte beim Rückrundenauftakt fehlen.

Durch die Verletzungen würden "mittelfristige Planungen über den Haufen geworfen", so Manager Horst Heldt. Nun wolle man zeitnah eine sinnvolle Entscheidung treffen. Ob der Kader in der Offensive oder Defensive verstärkt werde, ließ Heldt indes offen.

Der vorzeitige Wechsel von Lewis Holtby zu den Tottenham Hotspurs (ShortNews berichtete) in diesem Januar scheint somit unwahrscheinlich. "Die Situation erhöht nicht die Bereitschaft, ihn vorzeitig abzugeben" erklärte Heldt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Be_Here
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Schalke 04, Horst Heldt, Lewis Holtby
Quelle: www.kicker.de