08.01.13 15:36 Uhr
 2.451
 

Tausende verärgerte Kunden: Riesenärger bei Zalando wegen falscher Retoure-Aufkleber

"Schrei vor Glück oder schick´s zurück" - wer kennt die Werbung des Online-Versandhändlers Zalando nicht. Doch geschrien haben in den letzten Tagen Tausende Kunden wohl aus einem anderen Grund.

Denn diese haben von Zalando falsche Retoure-Etiketten bekommen. Und so bekamen Tausende dann bei der Post zu hören, dass man das Paket nicht annehmen könne, da diese Nummer schon vergeben sei.

Entsprechend glühte in den vergangenen Tagen dann auch die Hotline des Versenders. Zalando selbst bestätigte mittlerweile das Problem und gab an, dass man mit der Post eine Vereinbarung getroffen habe und alle Betroffenen trotzdem ihre Pakete abgeben können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Post, Ärger, Zalando, Aufkleber
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge
Hotelbuchungsportal Booking.com wurden alle Aktivitäten in der Türkei untersagt
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2013 17:24 Uhr von Floppy77
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die ganzen schreienden Kunden machen auf Arbeit natürlich nie einen Fehler.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?