08.01.13 14:16 Uhr
 2.564
 

Fußball/Borussia Dortmund: Verhandlungen mit Kevin Großkreutz sind schwierig

Der Vertrag zwischen Borussia Dortmund und Kevin Großkreutz (24 Jahre) läuft im nächsten Jahr aus. Der BVB ist daran interessiert, den Vertrag mit dem 24-Jährigen zu verlängern.

Allerdings zeichnet sich ab, dass die Verhandlungen mit Großkreutz schwierig werden könnten.

Viele der BVB-Spieler haben ihre Verträge bereits verlängert und dabei deutlich bessere Konditionen ausgehandelt. Derzeit liegen die Gehalts-Vorstellungen zwischen den Borussen und ihrem Spieler wohl weiter auseinander.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Vertrag, Verhandlungen, Kevin Großkreutz
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Tatverdachts Festgenommener bestreitet Attentat auf Borussia Dortmund
Fußball: Neue Trikots von Borussia Dortmund mit Querstreifen geleakt
Fußball: Borussia Dortmund stark an Real-Madrid-Star Alvaro Morata interessiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2013 14:50 Uhr von sicness66
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Kann er eigentlich lesen ? Und ich dachte Großkreutz ist der Oberborusse, der für alle Konditionen für seinen BVB spielt. Scheint wohl doch nur wieder so eine naive Gedankenblase zu sein...
Kommentar ansehen
08.01.2013 21:19 Uhr von Timmer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, er hat halt als Berater Graf Zahl, der ihn die Zahlen vorliest, von eins bis suchts euch aus. Und bei jedem neuen Angebot dauert das natürlich wieder nen Monat, bis der Graf die neue Zahl gezählt hat, anders gehts beim Kevin sonst nicht :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Tatverdachts Festgenommener bestreitet Attentat auf Borussia Dortmund
Fußball: Neue Trikots von Borussia Dortmund mit Querstreifen geleakt
Fußball: Borussia Dortmund stark an Real-Madrid-Star Alvaro Morata interessiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?