08.01.13 13:38 Uhr
 418
 

Fünf Regeln, um einer Abmahnung wegen Bildern bei Facebook zu entgehen

Die Online-Plattform Facebook wird unter anderem durch die Möglichkeit, Bilder online zu stellen, belebt. Allerdings sollte man ein wenig darauf achten, welche Bilder man veröffentlicht, da Facebook keineswegs ein rechtsfreier Raum ist.

Man sollte zum Beispiel keine geschützten Bilder posten. Verletzt man Copyright, geht man das Risiko ein, abgemahnt zu werden. Auch Links zu teilen ist nicht so unbedenklich, wie es den Anschein hat. Facebook erzeugt Vorschauen, bei denen dann Bilder zu sehen sind, die vielleicht geschützt sind.

Ebenso sollte man bei Videos oder Grafiken aufpassen, Urheberrechte zu beachten. Auch das Persönlichkeitsrecht anderer, zum Beispiel beim Veröffentlichen von Fotos mit mehreren Personen, ist zu beachten. Wer auf diese Punkte achtet, sollte nichts zu befürchten haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Facebook, Regel, Abmahnung, Copyright
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2013 18:01 Uhr von Anima_Amissa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach entsprechende Bilder nicht öffentlich stellen sondern nur den Freunden zugängig machen.
Kommentar ansehen
09.01.2013 13:56 Uhr von tfs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rein theoretisch könnte man so eine Vorschau wohl auch als eine Art Zitat werten, aber der gesunde Menschenverstand zählt hier leider nicht: http://heise.de/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?