08.01.13 13:36 Uhr
 301
 

Britischer Schauspieler fürchtet, dass Engländer die Sklaven von Oligarchen werden

Der britische Schauspieler Rupert Everett hat Befürchtungen geäußert, dass die Engländer irgendwann zu Sklaven von russischen Oligarchen werden, die vermehrt auf die Insel ziehen.

"Wir werden so wie die Inder während der Zeit des Britischen Empire", so Everett, der gerade Oscar Wilde spielt.

London habe sich beispielsweise schon dramatisch durch den Einfluss der reichen Tycoons verändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Engländer, Sklave, Oligarch
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2013 13:46 Uhr von stoske
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Die Engländer haben zur Kolonialzeit eine unglaubliche Arroganz und Rücksichtslosigkeit zum Besten gegeben und sich verhalten wie eine offene Hose. Da wäre es nur fair, wenn sie eine solche Situation auch mal selbst erleben dürften, obwohl das (leider) wohl nicht vergleichbar sein wird. Zur Not hätten sie ja noch Ben Kingsley in der Hinterhand :)
Kommentar ansehen
08.01.2013 14:05 Uhr von Bono Vox
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso "werden"?



@Autor: ich kaufe ein "e", schenke es dir und du kannst es vom Checker einsetzen lassen =)
Kommentar ansehen
08.01.2013 18:22 Uhr von deus.ex.machina
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die Deutschen dagegen, das sie von den Moslems überrannt werden. Davon faselt man bereits seit den 80ern.

[ nachträglich editiert von deus.ex.machina ]
Kommentar ansehen
20.01.2013 18:36 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stoske


Es wäre also total "fair", weil ja auch "die Engländer" so viel mit den Kolonialherren von Anno Tuck zu tun haben. Eigentlich sollte man von Leuten deines Alters erwarten können, das sie den Grundsatz, das ein Unrecht kein Weiteres rechtfertigt kennen und verinnerlicht haben. Ist scheinbar aber wohl auch wieder zuviel verlangt.

Manchmal kann man sich hier nur an den Kopf fassen, bei dem, was so zu lesen geboten wird.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?