08.01.13 07:48 Uhr
 2.399
 

Fußball: Lothar Matthäus übt scharfe Kritik an Zusammenstellung der Weltauswahl

Neben dem Weltfußballer Lionel Messi wurde von der FIFA auch eine Weltauswahl benannt. In diese schaffte es kein deutscher Spieler.

Scharfe Kritik kam dafür auch vom deutschen Rekordnationalspieler Lothar Matthäus. Er äußerte völliges Unverständnis, da zehn der elf Spieler von Real Madrid und dem FC Barcelona kommen. Auch der elfte Spieler, Atlético Madrids Radamel Falcao, spielt in der spanischen Primera Division.

Nur in Spanien spielende Akteure zu wählen, könne er nicht verstehen, so Matthäus im Anschluss an Gala im Kongresshaus Zürich. Und weiter: "In den ersten Reihen waren einige, die den Kopf geschüttelt haben."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Kritik, Lothar Matthäus
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jens Lehmann wirbt für Lothar Matthäus als Trainer
Fußball: Laut Lothar Matthäus waren FC-Bayern-Spieler von Pep Guardiola genervt
Fußball: Lothar Matthäus kritisiert Transfer-Politik des FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2013 07:48 Uhr von urxl
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Da hat Matthäus ja ausnahmsweise mal Recht! Waren Real Madrid oder der FC Barcelona in der Champions League erfolgreich? Wie kann man dann nur Spieler aus diesen beiden Vereinen wählen?
Kommentar ansehen
08.01.2013 09:26 Uhr von saber_
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
casillias ist zwar europameister geworden, aber buffon und chech haben letzte saison um einiges mehr geglaenzt...


messi, ronaldo, falcao, xavi und iniesta haben ihre plaetze dort verdient...aber bei xabi alonso, ramos, alves, marcelo und vor allem pique sollte man die platzierung noch einmal ein wenig besser ueberdenken...


sind zwar alles top spieler, aber ein andrea pirlo hat letztes jahr eindeutig mehr gebracht als ein xabi alonso...

ein mats hummels war staerker als ein ramos etc etc...
Kommentar ansehen
08.01.2013 09:58 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Die wurden gewählt um gegen die Aliens-Liga zu spielen. Wogegen sollte auch sonst eine überflüssige Weltauswahl spielen?
Kommentar ansehen
08.01.2013 10:48 Uhr von dadl
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@aberaber
Messi ist auch kein Spanier also hat das mit Europa- und Weltmeister schonmal nix zu tun...
Kommentar ansehen
08.01.2013 11:34 Uhr von sicness66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klar ist es einseitig, aber Matthäus hätte mal Namen nennen sollen, wer da reingehört. Im Tor und auf den Verteidigerpositionen hätte man anders wählen können, aber in der Offensive ? Da fällt mir nur noch Ribery auf gleichem Niveau ein oder Gomez, der aber nicht spektakulär genug spielt und "nur" Tore macht.
Kommentar ansehen
08.01.2013 12:10 Uhr von blabla.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal die ganze Aufstellung
Tor: Iker Casilla (Spanien/Real Madrid)

Abwehr: Dani Alves (Brasilien/FC Barcelona), Gerard Pique (Spanien/FC Barcelona), Sergio Ramos (Spanien/Real Madrid), Marcelo (Brasilien/Real Madrid)

Mittelfeld: Xabi Alonso (Spanien/Real Madrid), Xavi (Spanien/FC Barcelona), Andres Iniesta (Spanien/FC Barcelona)

Sturm: Ramadel Falcao (Kolumbien/Atletico Madrid), Lionel Messi (Argentinien/FC Barcelona), Cristiano Ronaldo (Portugal/Real Madrid)
Kommentar ansehen
11.01.2013 01:23 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm...

Schauen wir mal kurz hin...

Reus, Götze, Hummels, Szalai, Weidenfeller, Ter Stegen, Hanke (und Entschuldigung an alle Ungenannten)....
..da hat er wohl recht.

Die Primera Division gehört zu einer der überschätztesten Ligen der Welt überhaupt. Wäre da nicht dieser Tropfen Erdöl, der die Scheichs bei ihren Hobbies statt ihrem Volk hält, gäbe es nur doch deutsche Clubs im europäischen Vergleich.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jens Lehmann wirbt für Lothar Matthäus als Trainer
Fußball: Laut Lothar Matthäus waren FC-Bayern-Spieler von Pep Guardiola genervt
Fußball: Lothar Matthäus kritisiert Transfer-Politik des FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?