08.01.13 07:19 Uhr
 595
 

Fußball: Streit zwischen Investor und Präsidium bei 1860 München eskaliert

Schon in den letzten Tagen hatte es verbale Scharmützel über die Presse zwischen dem Präsidium von 1860 München und dem jordanischen Investor Hasan Ismaik gegeben. Nach einem Treffen droht der Streit zu eskalieren.

Ursprünglich hatten sich beide Seiten auf einen Dreijahresplan geeinigt, an dessen Ende der Aufstieg in die 1. Bundesliga stehen soll. Ismaik möchte nun aber schneller aufsteigen.

Laut Präsident Dieter Schneider hat Ismaik "personelle Einflussnahmen gefordert, die weit über das von der DFL erlaubte Maß hinausgehen". Ismaik hingegen bezichtigte Schneider der Lüge und sagte: "Ich kann nicht mehr mit Herrn Schneider zusammenarbeiten. Er ist nicht ehrlich. Das geht nicht mehr."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, München, Streit, Investor, TSV 1860 München, Präsidium
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen
Fußball/1860 München: Der Verein will wegen Phantomtor Einspruch einlegen