08.01.13 06:04 Uhr
 791
 

Fußball: Nuri Sahin in der Winterpause zurück zum BVB?

Laut der englischen Zeitung "Daily Mail" wird Nuri Sahin sehr wahrscheinlich im Winter den FC Liverpool verlassen.

Die Zeitung berichtet weiter, dass der BVB Interesse am Mittelfeldspieler hat. Sahin spielte bis 2011 beim BVB, wechselt daraufhin zu Real Madrid, wo er aber dann weiter an den FC Liverpool verliehen wurde.

Nuri Sahins Marktwert liegt derzeit bei etwa bei 15 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Wechsel, Borussia Dortmund, zurück, Winterpause, Nuri Sahin
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/DFB-Pokal: Borussia Dortmund im Halbfinale - Sieg gegen Lotte mit 3:0
Fußball: Borussia Dortmund zieht mit 4:0-Sieg ins CL-Viertelfinale
Fußball/Borussia Dortmund: Kinder sollen auf die Südtribüne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2013 08:14 Uhr von diezeeL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nuri Sahin ist sicherlich eine Bereicherung, doch Dortmund sollte eher nach Stürmer Ausschau halten. Im Mittelfeld haben Sie viele Spieler - doch im Sturm sieht es sehr mager aus: Lewandowski und Schieber ...
Kommentar ansehen
08.01.2013 09:09 Uhr von Informatik-Boy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Würde mich zwar freuen wenn Sahin wieder zurück kommen würde, allerdings halte ich es, genau wie mein Vorposter, besser nach einem Stürmer zu suchen, da Lewandowski wohl am Ende der Saison nach ManU transferiert wird und somit flaute herrscht. Das Mittelfeld ist mit Bender, Gündogan Kehl und Leitner bereits genügend besetzt.
Kommentar ansehen
08.01.2013 09:30 Uhr von saber_
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
bei allem noetigen respekt, aber sahin ist zur zeit keine 10 mio wert....


er haette einfach noch 1-2 jahre bei dortmund bleiben sollen =/

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/DFB-Pokal: Borussia Dortmund im Halbfinale - Sieg gegen Lotte mit 3:0
Fußball: Borussia Dortmund zieht mit 4:0-Sieg ins CL-Viertelfinale
Fußball/Borussia Dortmund: Kinder sollen auf die Südtribüne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?