07.01.13 22:15 Uhr
 244
 

Wien: Rassistischer Angriff auf farbige Frauen?

Offenbar hat ein 51-Jähriger zwei Frauen bedrängt, da diese offenbar laut mit ihrem Handy telefoniert haben. Zudem soll er sie auch noch aufgrund ihrer Hautfarbe rassistisch beschimpft haben.

Anschließend soll er einer der Frauen auf den Kopf geschlagen haben und diese auf die U-Bahn-Gleise gestoßen haben. Die 36-Jährige konnte gerettet werden, weil ein Zeuge den Notstopp betätigte. Allerdings hat sich die Frau schwer verletzt, als sie auf die Gleise gestoßen wurde.

Die Polizei hat den Beschuldigten festgenommen und hat Ermittlungen gegen diesen wegen versuchten Mordes eingeleitet.