07.01.13 20:31 Uhr
 90
 

Berlin: Elfjähriger Junge von PKW erfasst

Ein elfjähriger Junge lief zwischen zwei geparkten Autos auf die Straße ohne auf den fließenden Verkehr zu achten und wurde dabei von einem 43-jährigen Autofahrer angefahren.

Der Aufprall war so heftig, dass das Kind auf die andere Straßenseite geschleudert wurde. Bei dem Unfall erlitt der Junge Verletzungen am Bein und musste stationär in ein Hospital aufgenommen werden.

Der schwere Verkehrsunfall ereignete sich am Montagmorgen gegen 07 Uhr in der Herzbergstraße in Berlin Lichtenberg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: happy_shortie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Junge, PKW
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit
"All Of Me"-Songwriter John Legend klagt den Rassismus an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China warnt USA vor Einmischung im südchinesischen Meer
Irak: Zivilisten gerettet - Sniper erschießt drei IS-Kämpfer mit einer Kugel
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?