07.01.13 19:28 Uhr
 1.343
 

Hausärztin schlägt Alarm: Deutschlands Schultoiletten machen krank

Die Essener Hausärztin Nadja Tatros-Tajer schlägt jetzt Alarm. Es kommen immer mehr Kinder zu ihr, die an Blasenentzündungen, Verstopfung und unerklärlichen Bauchschmerzen leiden. Sie glaubt, den Grund dafür zu kennen. Es sind marode, alte und versiffte Schultoiletten.

"Sie ekeln sich, weil die Sanitäranlagen kaputt sind, stinken oder beschmiert sind. Solche Toiletten machen die Kinder krank. Wenn Blasenentzündungen oder Verstopfungen chronisch werden, können sie ihr Leben lang damit Probleme haben", warnt sie.

Deshalb gehen viele Kinder gar nicht mehr auf die Toilette, sondern warten ab, bis sie zu Hause sind. Das hat wiederum zur Folge, dass die Kinder dadurch ebenfalls erkranken, was in einem Teufelskreis endet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schule, Arzt, Alarm, Toilette, Entzündung, Verstopfung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem
Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen