07.01.13 16:17 Uhr
 1.472
 

Nordkorea: Kim Jong-un verschenkt Süßigkeiten

Anlässlich seines Geburtstages spendiert der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un allen Kindern in seinem Land jeweils ein Kilogramm Süßigkeiten.

Um die Süßigkeiten zu verteilen, wurden Flugzeuge sowie Hubschrauber eingesetzt, wie der nordkoreanische Rundfunk berichtet. In den Dörfern habe es daraufhin "Explosionen der Freude" gegeben.

Unklarheit herrscht über das Alter des Machthabers. Die Angaben reichen von 29 bis 31 Jahre.


WebReporter: the_reaper
Rubrik:   Politik / Ausland
Schlagworte: Kind, Nordkorea, Kim Jong-un, Süßigkeit, Verteilaktion
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2013 16:28 Uhr von HansGünter
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Quelle: Die Geburtstags-Süßigkeiten haben eine jahrzehntelange Tradition in Nordkorea, wo große Teile der Bevölkerung unter Mangelernährung leidet. Erstmals wurden die Päckchen für alle Kinder 1980 von Kims Großvater Kim Il Sung verschickt.
.

So hält man sie wenigstens kurzfristig ruhig....

Edit: Das ist wie bei uns. Anstatt wichtigen Sachen, höre ich den ganzen Tag nur: Wulf hat sich getrennt.

Danke dafür, dass ihr mich immerwieder an diesen Spinner erinnert!

[ nachträglich editiert von HansGünter ]
Kommentar ansehen
07.01.2013 17:12 Uhr von Galerius
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Aus großer Kraft folgt große Verantwortung.
Kommentar ansehen
07.01.2013 17:17 Uhr von ThomasHambrecht
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube der Mann ist gar nicht so dumm - aber er muss eine politische Wende (Annäherung an Südkorea, Aufträge an den Westen) sehr langsam angehen, um dort unten einige klotzköpfige Militärchaoten nicht gegen sich aufzubringen.
Kommentar ansehen
07.01.2013 18:27 Uhr von matoro
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
der typ hat in europa studiert, würde mich wundern wenn er auch ein vollpfosten wäre
Kommentar ansehen
07.01.2013 19:01 Uhr von ChaosKatze
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Wenn sie kein Brot haben, sollen sie doch Kuchen essen." - das Zitat geht zurück auf Jean-Jacques Rousseau, Bekenntnisse, Band VI

(Original franz.: "S´ils n´ont pas de pain, qu´ils mangent de la brioche.")

(Rauskopiert aus: http://de.wikiquote.org/... )
Kommentar ansehen
07.01.2013 20:02 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ach was für ein lieber Mann, das hat bei uns noch keiner getan *g
Kommentar ansehen
07.01.2013 21:27 Uhr von Schnulli007
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt dürfte wohl auch der letzte Skeptiker überzeugt sein:
Kimi ist ein ganz lieber und sicher einer der nächsten Friedensnobelpreisträger.

Die hunderttausende Häftlinge in den Lagern haben bestimmt auch mal eine warme Mahlzeit bekommen zur Feier des göttlichen Führers.
Kommentar ansehen
08.01.2013 08:26 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn ich mir seine Aktionen der letzten zeit angucke (vorallem die Neujahrsrede), habe ich echt das Gefühl das Nordkorea sich vllt verbessern könnte...

Diese Aktion hier ist ist mir egal :)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht