07.01.13 15:26 Uhr
 142
 

Australien: Python im Kinderbett

Ein Schock bekam eine Frau in Australien, als sie in das Bett ihres Kindes blickte. Dort hatte sich eine 1,80 Meter lange Python bequem gemacht.

Die Frau wurde durch lautes fauchen ihrer Katze geweckt. Als sie nachschaute, entdeckte sie die Schlange im Bett ihrer Tochter. Als sie panisch versuchte die Schlange zu entfernen, biss das Tier das Mädchen. Es gelang der Mutter ihr Kind zu befreien.

Die kleine kam mit einen Schreck und einer Bisswunde davon. Die Schlange wurde fünf Kilometer vom Wohnhaus der Familie wieder ausgesetzt, darauf bestand die Mutter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kamikaze74
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Australien, Bett, Python
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Phänomen Oktoberfest-Porno - Viele Filme im Netz: Die Hintergründe
Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Abschaffung von Religionsunterricht
Hessen: Neuer Lehrplan zur Sexualerziehung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2013 15:26 Uhr von kamikaze74
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gut,das die Schlange deswegen nicht getötet wurde,so sind alle noch mal halbwegs gut davon gekommen.
Kommentar ansehen
07.01.2013 15:34 Uhr von S8472
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
DER Python, nicht die Python.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie gelangen chinesiche Skelette auf einen antiken römischen Londoner Friedhof?
Hauen Sie der meist gehassten Person auf die Fresse
Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?