07.01.13 12:41 Uhr
 109
 

China: Weitere Schweinegrippe-Todesopfer zu verzeichnen

In Peking sind nun zwei Frauen an der sogenannten Schweinegrippe gestorben.

Seit 2010, als zum ersten Mal Menschen an dem H1N1-Erreger gestorben sind, fordert die Infektion wieder Todesopfer.

2009 hatte die Schweinegrippe eine Pandemie ausgelöst, insgesamt starben weltweit 18.500 Menschen an der Infektion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, China, Schweinegrippe, Todesopfer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: 33 Tote nach Brand bei illegaler Party in Lagerhalle
Niederkrüchten: Sportschütze erschießt mutmaßlich Familie
FootballLeaks enthüllt Steuervermeidungsmodell von Fußballstar Cristiano Ronaldo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: 33 Tote nach Brand bei illegaler Party in Lagerhalle
Niederkrüchten: Sportschütze erschießt mutmaßlich Familie
"Playboy"-Umfrage: Jan Böhmermann ist "Mann des Jahres"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?