07.01.13 12:28 Uhr
 403
 

Jürgen Trittin wirft Klaus Wowereit wegen Flughafen-Desaster "wurstige Unfähigkeit" vor

Der geplante Großflughafen BER wird auch in diesem Jahr nicht fertiggestellt werden und Bürgermeister Klaus Wowereit wusste scheinbar von der erneuten Verzögerung bereits seit einigen Wochen.

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin attackierte Wowereit deshalb heftig und warf ihm "wurstige Unfähigkeit" vor.

Die Grünen wollen nun ein Misstrauensvotum gegen Wowereit einbringen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik / Inland
Schlagworte: Flughafen, Desaster, Klaus Wowereit, BER, Jürgen Trittin, Unfähigkeit
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2013 12:31 Uhr von johannes1312
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Aussage von Jürgen Trittin:

„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.“

So einen Menschen kann man nicht für voll nehmen.
Kommentar ansehen
07.01.2013 12:38 Uhr von Nasa01
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Und wann soll er das gesagt haben?
Nicht, dass ich es ihm nicht zutrauen würde......
Interessieren würd´s mich trotzdem.
Kommentar ansehen
07.01.2013 13:10 Uhr von quade34
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
mein lieber Bertl, unter den Umständen kann sich keiner mehr eine Kugel Eis kaufen.
Kommentar ansehen
07.01.2013 14:38 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Kugel Eis kostest ja mittlerweile teilweise auch schon EUR 2,00.
Kommentar ansehen
07.01.2013 18:50 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ bertl058
Das Gesetz haben aber nicht die Grünen, sondern die Union so zurechtgewurstelt, dass die Allgemeinheit auch die Umlage für die Golfplätze mitzahlen durfte.
Aber das wäre ja noch schöner wenn sich die Industrie an irgendwas beteiligen müsste, solange Schwarz/Gelb an der Macht sind.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht