07.01.13 10:56 Uhr
 2.469
 

"Project Shield": Nvidia stellt überraschend neue mobile Konsole vor

Auf der diesjährigen "CES" hat Nvidia überraschend eine neue Handheld-Konsole namens "Project Shield" vorgestellt. Diese mobile Konsole wird vom neuen Tegra-4-Prozessor befeuert und basiert auf dem Android-Betriebssystem.

Der mobile Game-Controller bietet einen Fünf-Zoll-Monitor, HDMI-Anschluss, micro-SD-Slot und einen USB-Port. Neben Spielen aus der "Tegra-Zone" werden unter anderem auch Spiele aus dem "Google Play Store" unterstützt.

"Project Shield" ermöglicht es sogar, Spiele via WLAN vom Windows-PC auf den Handheld zu streamen. Seitens Nvidia wurde bisher weder ein Preis noch der Release-Termin genannt.


WebReporter: Frosty5o
Rubrik:   High Tech / Konsolen
Schlagworte: Android, Konsole, Nvidia, Handheld, Project Shield
Quelle: www.rebelgamer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2013 12:35 Uhr von Splinderbob
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich weiß net...
Von Leistung und Grafik kann es wohl überzeugenm, aber so nen Handheld sollte ja auch bequem in ne Hosentasche passen und dieses Teil is ja doch ganz schön groß.
Kommentar ansehen
07.01.2013 12:45 Uhr von PanikPanzer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Splinderbob

Dann musste halt größere Hosen kaufen..
Siehe z.B. hier: http://spacejunks.com/...

^^
Kommentar ansehen
07.01.2013 17:23 Uhr von MC_Kay
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Splinderbob

Das Teil ist nich sonderlich groß.

http://androidandme.com/...

Kann man problemlos mit einer Hand halten:
http://androidandme.com/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht