07.01.13 07:26 Uhr
 328
 

Fußball/Spanien: Real Madrid und FC Barcelona siegen

In der spanischen Primera Division hat Real Madrid in einem torreichen Spiel trotz langer Unterzahl mit 4:3 besiegt. Unter lautstarken Pfiffen wurde Nationaltorwart Iker Casillas von Trainer Jose Mourinho auf die Bank gesetzt.

Ersatzmann Antonio Adan sah allerdings schon nach fünf Minuten die Rote Karte, so dass Casillas unter tosendem Applaus eingewechselt wurde. Alle drei Tore für die Gäste erzielte Xabi Pietro, die Real trafen Karim Benzema, Sami Khedira und zweifach Cristiano Ronaldo.

Der FC Barcelona tat sich leichter und besiegte im Lokalderby Espanyol Barcelona mit 4:0. Die Tore erzielten Xavi, Pedro Ledesma mit einem Doppelpack und Lionel Messi. In einem weiteren Spiel trennten sich RCD Mallorca und Atletico Madrid 1:1.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spanien, Real Madrid, FC Barcelona
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2013 12:17 Uhr von Tanaja
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ganze mieser Schreibstil.
Kommentar ansehen
07.01.2013 14:10 Uhr von sicness66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Barca ist auf dem absteigenden Ast. Messi schießt nur noch ein Tor pro Partie und das per Elfmeter ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?