07.01.13 06:04 Uhr
 124
 

Pakistan: Drohnenangriff tötet acht Taliban

In Süd-Waziristan, welches sich im Nordwesten von Pakistan an der Grenze zu Afghanistan befindet, wurden zwei Lager der radikalen Aufständischen mit Raketen beschossen, in dessen Folge acht Taliban getötet worden sind.

Geheimdienstmitarbeiter sprechen sogar von zwölf getöteten Taliban. Nach diesen Angaben soll sich auch Wali Muhammed unter den Opfern befinden, welcher für mehrere Selbstmordanschläge verantwortlich ist.

Allerdings ist eine genaue Identifikation schwierig, weil die Leichen durch den Angriff verbrannt sind. Unter dessen erzählen Anwohner, dass die Taliban den Ort abgesperrt haben, um nach weiteren Getöteten zu suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Pakistan, Taliban, Drohne, Drohnenangriff
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2013 06:35 Uhr von Pils28
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Vielleicht waren es auch nur Bauern, Familienväter, Kinder oder Frauen. Aber wenn der Täter sagt, es waren 8 Taliban, dann glauben wir ihm mal. Hauptsache wieder paar Raketen losgeworden und paar Menschen getötet. Irgendwie abartig, dass man sich langsam an solch News gewöhnt hat.
Kommentar ansehen
07.01.2013 07:23 Uhr von FamousK
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Ungeachtet dessen, dass die USA in Pakistan einen neuen illegalen Angriffskrieg führen, muss besagter Wali Muhammed aber ein ganz miserabeler Terrorist sein, wenn er für mehrere Selbstmordanschläge verantwortlich ist, schließich wurde er ja doch lebend festgenommen.
Kommentar ansehen
07.01.2013 16:41 Uhr von ElChefo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Pils28

...ganz ungeachtet dessen, das die meiste HUMINT, die zu solchen Schlägen führt, durch die ISI erhoben wird, schiebst du mal wieder den Schwarzen Peter den Amis zu. Würdest du in Betracht ziehen, das die Pakistanis genügend beteiligt sind an der Auswahl der Ziele - sowohl in Pakistan als auch in Afghanistan - naja, der "Täter"-Kommentar wäre dir wohl nicht entwichen.


FamousK

Wo führen die Amis denn bitte einen "illegalen Angriffskrieg" gegen Pakistan?! War es nicht eher so, das es Abkommen mit Pakistan gibt, die die Verfolgung von bekannten Köpfen durchaus gestattet? Waren es nicht die Pakistanis, die zwar immer gerne die Amis gegen ihre ungeliebten Taliban kämpfen lassen, aber nach aussen laut quengeln? Was ist beispielsweise aus all den angedrohten Strafmaßnahmen geworden?
...es ist alles nur Kulisse. Die freuen sich doch, das sie sich nicht selbst die Finger schmutzig machen müssen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?