07.01.13 05:51 Uhr
 363
 

ZDF-Serie "Stubbe" nimmt Webportal "Knuddels" ins Visier

Am Samstag lief eine Folge der Serie "Stubbe". Die Folge "Gefährliches Spiel" macht eine Webseite zum Thema, auf der acht bis vierzehnjährige, vornehmend weibliche Kinder und Jugendliche, online sind. Aufbau und Name des in der Serie gezeigten Portals sind sehr ähnlich zu "Knuddels".

Ein ZDF-Redakteur gibt zu, dass er auf "Knuddels" recherchiert hat und überrascht war, wie sich die Jugendlichen dort präsentierten. Im Krimi selbst wird ein Mädchen getötet, wobei ein Rendezvous der Auslöser gewesen sein könnte.

Der Redakteur vermeldete, dass er kurz nach der Anmeldung sofort angeschrieben worden sei. So sei zu erklären, warum diese Chats auch nachts geöffnet seien. Dem Betreiber der "Knuddels"-Seite sind die Probleme bekannt: Man hat schon zahlreiche Änderungen durchgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: killozap
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, ZDF, Reporter, Chat
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tokio-Hotel"-Sänger Bill Kaulitz: "Bei Frauen kann ich Beauty-OPs verstehen"
Russland nennt Ausschluss von ESC-Kandidatin in Kiew "ungeheuerlich"
Ukraine schließt russische Sängerin vom ESC aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2013 05:51 Uhr von