06.01.13 20:57 Uhr
 203
 

Eishockey/DEL: NHL-Gastspieler nach Lockout Ende bereits auf dem Heimweg

Die Gastspieler aus der National Hockey League (NHL), die während des Lockouts ihr Geld in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verdienten, sind bereits auf dem Weg in ihre Heimat.

Mit dem Ende des Lockouts (Shortnews berichtete), verlieren die Adler Mannheim mit drei Spielern die meisten Akteure - Jason Pominville, Dennis Seidenberg sowie Marcel Goc.

Der Deutsche Eishockey Meister Eisbären Berlin muss künftig auf die Dienste von Daniel Brière und Cluade Giroux verzichten. Der EHC Red Bull München muss auf die Dienste von Paul Stastny und Blake Wheeler verzichten. Auch Christian Erhoff, der für die Krefelder Pinguine auflief, meldete via Facebook seine Abreise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ende, Eishockey, DEL, NHL, Heimweg, Lockout
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Higuain wechselt für Rekordablöse
Rosberg holt die Pole in Ungarn
Fußball: Mario Götze verzichtet für Borussia Dortmund auf viel Geld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Agave beginnt nach 58 Jahren zu blühen
Nils Ruf zum Amoklauf in München: "Endlich zero Middle-East-Bezug!"
Mali: Ausnahmezustand nach Islamistenangriff auf Militärstützpunkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?