06.01.13 20:57 Uhr
 217
 

Eishockey/DEL: NHL-Gastspieler nach Lockout Ende bereits auf dem Heimweg

Die Gastspieler aus der National Hockey League (NHL), die während des Lockouts ihr Geld in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verdienten, sind bereits auf dem Weg in ihre Heimat.

Mit dem Ende des Lockouts (Shortnews berichtete), verlieren die Adler Mannheim mit drei Spielern die meisten Akteure - Jason Pominville, Dennis Seidenberg sowie Marcel Goc.

Der Deutsche Eishockey Meister Eisbären Berlin muss künftig auf die Dienste von Daniel Brière und Cluade Giroux verzichten. Der EHC Red Bull München muss auf die Dienste von Paul Stastny und Blake Wheeler verzichten. Auch Christian Erhoff, der für die Krefelder Pinguine auflief, meldete via Facebook seine Abreise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ende, Eishockey, DEL, NHL, Heimweg, Lockout
Quelle: www.eishockey-24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?