06.01.13 15:24 Uhr
 929
 

Syrien: Jüngerer Bruder von Al-Qaida-Chef Ayman Zawahiri, Mohammed, festgenommen

In Syrien haben die Regierungstruppen den Bruder des al-Qaida-Chef Ayman Zawahiri bei einem Treffen mit Rebellen in Darya festgenommen. Es handelt sich dabei um den 59-jährigen Mohammed Zawahiri, der sich für die Unterstützung der syrischen Rebellen ausgesprochen hat.

Laut den veröffentlichten Reden von Mohammed Zawahiri unterstütze er terroristische Handlungen zur weiteren Verbreitung des Islams und der Scharia. Westliche Geheimdienste befürchten nun, dass die Festnahme zu mehr Blutvergießen führen könnte.

Es wird angenommen, dass circa 1.000 al-Qaida-Loyalisten in Syrien unter den Rebellen kämpfen - das behaupten Armeeangehörige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: benjaminx
Rubrik:   Brennpunkte / Krieg
Schlagworte: Chef, Syrien, Bruder, Al-Qaida
Quelle: www.mirror.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2013 14:52 Uhr von gerndrin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@maida
Und wenn ich dir nicht Recht gebe - werde ich dann enthauptet?
Kommentar ansehen
08.01.2013 12:25 Uhr von Reape®
 
+2 | -0