06.01.13 15:24 Uhr
 925
 

Syrien: Jüngerer Bruder von Al-Qaida-Chef Ayman Zawahiri, Mohammed, festgenommen

In Syrien haben die Regierungstruppen den Bruder des al-Qaida-Chef Ayman Zawahiri bei einem Treffen mit Rebellen in Darya festgenommen. Es handelt sich dabei um den 59-jährigen Mohammed Zawahiri, der sich für die Unterstützung der syrischen Rebellen ausgesprochen hat.

Laut den veröffentlichten Reden von Mohammed Zawahiri unterstütze er terroristische Handlungen zur weiteren Verbreitung des Islams und der Scharia. Westliche Geheimdienste befürchten nun, dass die Festnahme zu mehr Blutvergießen führen könnte.

Es wird angenommen, dass circa 1.000 al-Qaida-Loyalisten in Syrien unter den Rebellen kämpfen - das behaupten Armeeangehörige.


WebReporter: benjaminx
Rubrik:   Brennpunkte / Krieg
Schlagworte: Chef, Syrien, Bruder, Al-Qaida
Quelle: www.mirror.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2013 14:52 Uhr von gerndrin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@maida
Und wenn ich dir nicht Recht gebe - werde ich dann enthauptet?
Kommentar ansehen
08.01.2013 12:25 Uhr von Reape®
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@maida: dir würde nicht mal der hirnregen etwas helfen bei deinem schreibstil. google mal nach interpunktion!
Kommentar ansehen
08.01.2013 14:24 Uhr von malehrlich2012
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
komisch das an manch anderen stellen der terrorismus bekämpft wird und in syrien werden terroristen(rebellen) geziehlt mit waffen und finanziellen mitteln aus anderen ländern unterstützt.was soll man dazu noch sagen.also befürwortet die politik doch eigentlich den terrorismus,oder warum steht syrien mit diesem terror alleine da?warum wird den syriern im kampf gegen die rebellen denn nicht geholfen?denn sie sind es doch die da rummetzeln.oder etwa nicht?das ist alles sehr verwirrend!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht