06.01.13 15:13 Uhr
 88
 

Berlin: Kunstwerke aus dem Tacheles haben nun ein neues Zuhause

Im September 2012 wurde das Kunstzentrum Tacheles in der Oranienburger Straße Berlin geräumt. Viele Kunstarbeiten mussten damals abtransportiert werden.

Nun haben die Werke ein neues Zuhause gefunden. Sie lagern nun in einer weißen Villa in Potsdam.

"Das hier gehört einem Unternehmer, der schon lange Freund des Tacheles ist. Er stellt uns die Räume zu Verfügung", sagte Martin Reiter, Chef-Rebell und ehemaliger Tacheles-Vorstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Kunst, Kunstwerk, Tacheles
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht
Hamburg: Ausstellung über das Warten
USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben
Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?