06.01.13 15:13 Uhr
 95
 

Berlin: Kunstwerke aus dem Tacheles haben nun ein neues Zuhause

Im September 2012 wurde das Kunstzentrum Tacheles in der Oranienburger Straße Berlin geräumt. Viele Kunstarbeiten mussten damals abtransportiert werden.

Nun haben die Werke ein neues Zuhause gefunden. Sie lagern nun in einer weißen Villa in Potsdam.

"Das hier gehört einem Unternehmer, der schon lange Freund des Tacheles ist. Er stellt uns die Räume zu Verfügung", sagte Martin Reiter, Chef-Rebell und ehemaliger Tacheles-Vorstand.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Kunst, Kunstwerk, Tacheles
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück
CDU-Politiker fordert Abbau von Holocaust-Mahnmal-Aktion vor Björn Höckes Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?