06.01.13 15:13 Uhr
 88
 

Berlin: Kunstwerke aus dem Tacheles haben nun ein neues Zuhause

Im September 2012 wurde das Kunstzentrum Tacheles in der Oranienburger Straße Berlin geräumt. Viele Kunstarbeiten mussten damals abtransportiert werden.

Nun haben die Werke ein neues Zuhause gefunden. Sie lagern nun in einer weißen Villa in Potsdam.

"Das hier gehört einem Unternehmer, der schon lange Freund des Tacheles ist. Er stellt uns die Räume zu Verfügung", sagte Martin Reiter, Chef-Rebell und ehemaliger Tacheles-Vorstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Kunst, Kunstwerk, Tacheles
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?