06.01.13 13:24 Uhr
 2.305
 

Kuriose Panne: Engländer wird nach TV-Ausstrahlung mit 300 Anrufen bombardiert

Nach einer englischen TV-Show kam es vor Kurzem zu einer kuriosen Panne. Dabei waren zwei Comedians zu sehen, die an einem Quiz teilnahmen. Irgendwann schrieb der Comedian Jack Whitehall scherzhafterweise eine Telefonnummer auf, die angeblich seinem Quizpartner gehörte.

Daraufhin hielt er sie für alle ersichtlich in die Kamera. Dazu sagte er, dass die Leute die Nummer wählen können, wann sie wollen, egal zu welcher Tageszeit. Der TV-Sender dunkelte einige der Ziffern ab. Doch das Abdunkeln reichte offenbar nicht.

Kurz nach der Ausstrahlung riefen mehr als 300 Leute auf dem Mobilltelefon von Rakesh Sagar an, dem die Nummer in Wirklichkeit zufällig gehörte. Der TV-Sender hat sich entschuldigt und Rakesh Sagar empfohlen, die Telefonnummer zu wechseln.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: TV, Panne, Anruf, Engländer, Ausstrahlung
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2013 14:09 Uhr von Schoengeist
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Crushial, DU bist eine kuriose Panne! Bzw. Du HAST eine kuriose Panne, aber im Kopf! Das ist das Ding, was Du auf dem Hals trägst, damit es Dir da nicht reinregnet.
Kommentar ansehen
06.01.2013 15:14 Uhr von heinzinger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kurios, kurios
Kommentar ansehen
06.01.2013 15:43 Uhr von hohesC
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Brace yourself
Kruschel haters are coming
Kommentar ansehen
06.01.2013 20:06 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr Trolle vor mir ward auch schon mal lustiger! Hört einfach auf damit!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?