06.01.13 12:08 Uhr
 682
 

Eschweiler: Führerscheinneuling zerstört insgesamt fünf Autos

In der Nacht von Samstag auf den heutigen Sonntag hat ein Führerscheinneuling in Eschweiler auf nasser Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und fuhr in mehrere Autos, welche auf dem Gelände einen Pkw-Händlers standen.

Der Wagen des Unfallverursachers und vier Pkw des Händlers waren schrottreif. Der Schaden beläuft sich auf 35.000 Euro.

Da der junge Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde seine Fahrerlaubnis eingezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schaden, Führerschein, Eschweiler
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sauerland: Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
USA: Gruppe von Teenagern lässt Mann ertrinken
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2013 14:20 Uhr von MC_Kay
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
5 demolierte Autos und einen Gesamtschaden in Höhe von 35.000 Euro?
Also im Mittel 7.000 Euro pro Fahrzeug.

Was sollen das für Fahrzeuge gewesen sein?
Kommentar ansehen
06.01.2013 14:24 Uhr von Soref
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Den Lappen gleich auf Lebenszeit entziehen.
Neuling und besoffen fahren...besser kann man nicht beweisen, dass man nicht dafür geeignet ist ein Fahrzeug zu steuern.
Kommentar ansehen
06.01.2013 15:21 Uhr von heinzinger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@MC_Kay
In den Dacia Händler gefahren

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?