06.01.13 12:16 Uhr
 6.434
 

EZB präsentiert neuen 5-Euro-Schein - Er hat jetzt mehr Sicherheitsmerkmale (Update)

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat erstmals Details zu den neuen 5-Euro-Scheinen bekannt gegeben. Die neue Serie wird am kommenden Donnerstag vorgestellt. Vom Aussehen ist der Schein den herkömmlichen 5-Euro-Scheinen fast gleich, allerdings gibt es nun mehr Sicherheitsmerkmale.

So gibt es zum Beispiel die "Smaragdzahl". Die große grüne "5" soll beim Kippen die Farbe wechseln. Die Farbe ändert auch die neue Hologrammleiste mit mehreren Motiven. Der Kopf der Göttin "Europa" gehört zu der Motivleiste. Sie bildet auch das Wasserzeichen, das bisher eine Brücke war.

Zunächst kommen die Scheine in die Tresore der Nationalbanken. Im Mai werden sie dann ausgegeben. Die alte Serie wird nach und nach aus dem Verkehr gezogen, wenn die Scheine abgenutzt sind. Das dauert aber oft nur wenige Wochen, da kleine Scheine viel häufiger in Gebrauch sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, EZB, Schein
Quelle: wirtschaft.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2013 12:16 Uhr von no_trespassing
 
+34 | -32
 
ANZEIGEN
Bringt lieber die DM zurück. Damals bekam man wenigstens noch was für sein Geld! Der Euro kann sowieso nicht funktionieren. Derzeit werden Spanien die Rentenkassen geplündert und dann darf das Land wieder gerettet werden. Zurück zur nationalen Geldpolitik.
Kommentar ansehen
06.01.2013 12:20 Uhr von S8472
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
Klar, die bekommen alle alten 5 Euro Scheine zurück. So ein Quatsch! Was soll das neue Sicherheitsmerkmal bringen? Wenn ich jemandem einen gefälschten Schein gebe und der dann das neue Sicherheitsmerkmal nicht findet, behaupte ich einfach, dass es noch einer der alten Scheine ist, der die ganze Zeit in meinem Keller lag.
Kommentar ansehen
06.01.2013 13:24 Uhr von MC_Kay
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Überschrift: "EZB präsentiert neuen 5-Euro-Schein"

1. Absatz: "Die neue Serie wird am kommenden Donnerstag vorgestellt."

Überschrift somit nicht bestätigt => Minus!

Im Übrigen wurden in einer älteren News die neuen Sicherheitsmerkmale bereits "präsentiert".

Fazi: "News" ohne neuen Inhalt .....
Kommentar ansehen
06.01.2013 17:46 Uhr von kingoftf
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@no_trespassing

Na dann träum mal schön weiter von der DM


http://www.handelsblatt.com/...
Kommentar ansehen
06.01.2013 19:51 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Ein falscher 5-Euro-Schein !!!
Das war immer meine grösste Sorge - man stelle sich den irrsinnigen Verlust vor.
Kommentar ansehen
06.01.2013 21:51 Uhr von Blutfaust2010
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Kenji: Überprüfe mal Deine Zwischenablage. Deine Drecks-Ref-Links sind fehlerhaft.
Kommentar ansehen
06.01.2013 22:24 Uhr von matoro
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
den aufwändigen sicherheitsstreifen kann sowieso keiner fälschen.

somit sind das gefährlichste falschgeld schlechte kopien
Kommentar ansehen
07.01.2013 09:18 Uhr von SHA-KA-REE