06.01.13 10:19 Uhr
 54
 

Eslohe: Autofahrer beschädigte Zaun und Hecke und floh anschließend

In der vergangenen Samstagnacht wurde in Eslohe ein Zeuge von einem lauten Knall aus dem Schlaf gerissen.

Er stellte fest, dass der Zaun und die Hecke vor dem Haus, sowie eine Beleuchtungseinheit von einem Autofahrer beschädigt wurde. Doch der Verursacher des Sachschadens floh vom Unfallort.

Die Polizei sucht nun nach dem Täter. Das Auto des Verkehrsunfallflüchtigen müsste einen großen Frontschaden am Wagen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Zaun, Hecke
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Großrazzia beim schon geschlossenen Moscheeverein Fussilet
Malaysia: Mutmaßlichen Mörderinnen von Kim-Jong-Un-Halbbruder droht Todesstrafe
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2013 11:41 Uhr von xjv8
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ja,ja, und in China ist ein Sack Reis geplatzt! Sag´ mal geht´s noch, wegen so einem Fliegenschiss eine News zu verfassen?

[ nachträglich editiert von xjv8 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europaparlament: Rassistische Aussagen dürfen von Archiv gelöscht werden
Berlin: Großrazzia beim schon geschlossenen Moscheeverein Fussilet
Malaysia: Mutmaßlichen Mörderinnen von Kim-Jong-Un-Halbbruder droht Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?