06.01.13 09:35 Uhr
 183
 

Brandis/Sachsen: Diebe klauen 2.000 Liter Sprit und verursachen hohen Schaden

Im sächsischen Brandis drangen Diebe auf das Gelände einer Transportgesellschaft ein. Dort brachen sie die Benzintanks von Lkws auf.

Sie saugten insgesamt 2.000 Liter Sprit ab. Bei der Gelegenheit klauten sie aus Büroräumen zusätzlich eine Digitalkamera, mehrere Autoschlüssel und die Nummernschilder eines Fahrzeuges.

Der von den Dieben angerichtete Sachschaden übersteigt den Wert des Diebesguts mit 16.000 Euro allerdings um ein Vielfaches.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schaden, Sachsen, Liter, Sprit
Quelle: www.lvz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen
Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2013 09:35 Uhr von no_trespassing
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Die Diebe kommen nochmal wieder und dann sind die LKWs weg. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Täglich werden über 1000 Polizeipresse-Meldungen nur über Diebstahl veröffentlicht.

Wenn ihr wüsstet, wieviele Verfahren schon nach wenigen Wochen aus Bequemlichkeit eingestellt werden und diese Zahlen mal transparent in die Öffentlichkeit kämen, dann würde vermutlich jeder ein anderes Waffenrecht fordern.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen
Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?