06.01.13 09:15 Uhr
 2.651
 

Glühende Lava am Himmel: Diese Sonnenuntergänge benötigten jahrelange Berechnung

Ein deutscher Techniker hat in den letzten drei Jahren versucht, die pure Natur so einzufangen, wie sie wirklich zu sehen ist.

Heraus kamen spektakuläre Sonnenuntergänge, die einzigartig sind. Damit solche Aufnahmen gelangen, musste er die optimale Jahreszeit, den optimalen Sonnenwinkel, den genauen Zeitpunkt und den optimalen Kamerastandpunkt herausfinden.

Das geht jedoch nur mit intensiven wissenschaftlichen Vorausberechnungen. So sieht man beispielsweise einen Sonnenuntergang in Tirol, der den Himmel wie glühende Lava wirken lässt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, Himmel, Berechnung, Lava
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf