05.01.13 19:06 Uhr
 12.722
 

Mars Rover findet "Blume" auf Marsoberfläche

Die NASA hat eine Reihe neuer Bilder von seinem Marsrover, der auf der Oberfläche des Mars fotografiert, veröffentlicht. Mitglieder eines bekannten Verschwörungsforums haben darauf eine "Blume" gefunden.

Zuerst dachten sie, es wäre ein Stück Plastik, ein herausgefallenes Teil des Marsroboters, aber bei genaueren Hinsehen scheint es sich um eine Art getrocknete Pflanze zu handeln.

Was genau dieses Ding nun ist, wird jetzt genauer untersucht. Die Bilder sind als Teil der Bemühungen von 360-Grad-Bildern veröffentlicht worden.


WebReporter: Luxembourg
Rubrik:   Wissenschaft / Astronomie & Raumfahrt
Schlagworte: Mars, Rover, Blume
Quelle: news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2013 19:30 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Ist ja irgend wie lustig das die bei jedem "Fund" erst mal annehmen das der Roboter was verloren hat :p

Weiß nicht wie stark die Stürme sind, aber es kommt doch niemand vorbei, bricht ein Teil vom Roboter ab und legt es vor ihm ^^
Kommentar ansehen
05.01.2013 19:40 Uhr von Lyko
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Eine Blume wäre fantastisch.
Das würde endlich bedeuten, dass es definitiv Leben auf anderen Planeten gibt.

Für mich sieht es aber eher aus wie ein Kristall.
Kommentar ansehen
05.01.2013 19:48 Uhr von Mike_Donovan
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Das ist kaka
Kommentar ansehen
05.01.2013 19:53 Uhr von Sarah0117
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Wissenschaft....?
Kommentar ansehen
05.01.2013 20:01 Uhr von Exilant33
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie ne Blume sieht das nicht aus, eher wie Kristallgestein(wenn man mal weiter Links schaut!)
Kommentar ansehen
05.01.2013 20:06 Uhr von Ming-Ming
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist nur ein Stück weggeworfener verknubbelter Plastikmüll eines Marsianers...


LG MiMi
Kommentar ansehen
05.01.2013 20:25 Uhr von inhuman142
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ein Stück von einem HP Drucker.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
05.01.2013 20:47 Uhr von NoPq
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ein benutztes Kondom.. vielleicht ist der Roboter nicht alleine. Bender von Futurama vielleicht ^^
Kommentar ansehen
05.01.2013 20:48 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht aus wie ein kristallisierter Auswuchs aus dem Felsen ^^

Vieleicht ne alte Colaflasche *g
Kommentar ansehen
05.01.2013 21:07 Uhr von Sblendid
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich würde eher sagen dass des ein Kristallfrosch ist :D
Kommentar ansehen
05.01.2013 21:36 Uhr von KingOfJesters
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na Hurra !!!
in einer Marswüste wurde eine Sandrose entdeckt - ist ja was ganz besonderes - sowas gibt es bei uns auf jedem zweite Flohmarkt für paar Euronen von Ägypten-,Tunesien- oder Saudi-Urlaubern

- guckst du Google Bilder
Kommentar ansehen
05.01.2013 22:15 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh man.... also manchmal haben die verschwörungsfuzzis doch ein an der murmel oder?
wieviel muß man geraucht haben um da ne blume zu sehen?

ich bin ja sonst "pro" verschwörungen, aber das ist doch lächerlich.
Kommentar ansehen
05.01.2013 22:20 Uhr von sdhkk
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
also was ich aussergewöhnlich finde ist nicht die sogenannte blume sondern dieser rote rahmen.

[ nachträglich editiert von sdhkk ]
Kommentar ansehen
05.01.2013 23:24 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ein vierblättriges Kleeblatt! Da hat der Rover aber Glück.
Kommentar ansehen
05.01.2013 23:32 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Maximal eis (Das wäre wohl sehr sensationell, würde es doch auf gefrorenes Wasser im Untergrund hindeuten) oder wie einer meiner Vorredner sagte ein Kristall oder Quarz.

Wie war das nochmal mit den Verschwörungstheoretikern, diese Theorien kommen daher weil diese Menschen nicht umdenken können und versuchen alles mit den in Ihrer eigenen Umgebung vorkommenden dingen zu erklären.

Hätte man hierbei aber auch weglassen können ist ein schönes Foto.
Kommentar ansehen
05.01.2013 23:33 Uhr von Leeson
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Blume?
Eis oder Metall hätte ich ja noch nachvollziehen können.

Aber was soll an einem Marsrover abfallen?
Die Dinger werden so gebaut, dass sie bei einer Landung,
die ja oft sehr kritisch und rau ist, nicht in Einzelteile zerfallen.

Eigentor für diese Verschwörer ;)
Kommentar ansehen
06.01.2013 01:44 Uhr von Hallominator
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Also... Mal angenommen, es ist tatsächlich eine Blume (was ich ehrlich gesagt bezweifle), dann halte ich es dennoch für eine blöde Idee, diese Blume zu "untersuchen".

Ich würde auf eine 2. Blume warten, bevor ich direkt die erste töte und auseinandernehme und hinterher feststellen muss, dass ich den einzigen Hinweis auf Leben zerstört habe.
Kommentar ansehen
06.01.2013 10:15 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.01.2013 11:31 Uhr von aberaber
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
schade, dass es auf dem mars kein wasser gibt, sonst hätte eine flutwelle diesen nervigen marsrover endlich weggespült und diese seltendämlichen news und die verlochten milliarden hätten ein ende...
Kommentar ansehen
06.01.2013 11:57 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@aberaber

wenn der rover auf dem mars von einer flutwelle weggespült würde, wäre das eine sensation und man würde in den nächsten jahren gleich 10 weitere rover dort hochsenden ;-)

ansonsten muss ich sagen, dass es schade ist, dass nicht noch viel mehr geld in die raumfahrt gesteckt wird. wenn ich mir vorstelle, was es der raumfahrt für einen enormen auftrieb geben würde, wenn man sämtliche militärausgaben streichen und für die raumfahrt ausgeben würde.
Kommentar ansehen
06.01.2013 13:48 Uhr von aberaber
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost

...als die zeit für ein EDIT vorüber war, wurde mir der fehler in meiner logik schlagartig klar :D

stimmt eigentlich. würde man alles geld in die raumfahrt stecken und aufhören geld ins allgemeinwohl, für die bildung oder für entwicklungshilfe und nahrungsmittel und meidkamente in afrika zu stecken, würden genügend menschen verrecken, sodass sich die erde von ihrer überbevölkerung endlich erholen könnte.

...ich glaube ich muss das mit der absolut sinnlosen raumfahrt und den schwachsinnigen und ergebnislosen marsmissionen noch einmal überdenken....hm...
Kommentar ansehen
06.01.2013 17:24 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aberaber

Nein, dein Fehler wurde dir leider nicht klar und einen neuen Fehler hast du auch gemacht.
Es war die Rede von einer Gegenüberstellung von Forschung und Krieg.

Raumfahrt ist Forschung und Entwicklung, somit ein riesiger Industriezweig mit sehr vielen Arbeitsplätzen um den ganzen Globus. Das fängt bei der Rohstoffgewinnung/forderung an, geht weiter über Logistik, Planung, Entwicklung von neuer Technik bis hin zur Ausführung diverser Missionen.

Die Kriegs und Rüstungsindustrie ist für dich also Bildung, Entwicklungshilfe und das Durchfüttern der Menschen in überbevölkerten Regionen.

Erstens:
Gib einem Hungernden einen Fisch, und er wird einmal satt, lehre ihn Fischen, und er wird nie wieder hungern.
Denk mal darüber nach!

Zweitens:
Jeder Krieg bedeutet eine immense Rohstoffverschwendung.
Oder woher glaubst du kommt das Kupfer, Eisen, Zinn, Zink, Aluminium, Gold, Silber, Lithium, Magnesium, Schwefel und Platin usw.?
Und wie bewegt sich die gesamte Kriegsmaschinerie?
Per Gedankenkraft oder Siegessicherheit?
Nein! Dafür wird Öl verballert, große Flugzeugträger verbrauchen da mehr als 24.000 Tonnen Kraftstoff(zum Teil das billigere Schweröl) am Tag und Transportflugzeuge 3 Tonnen Kerosin.
Von der Anzahl von Menschen die jeden Tag durch Waffen und Kriege sterben, will ich garnicht erst anfangen.

Gehen die Rohstoffe auf der Erde zur Neige, hört auch der Krieg auf dem Erdboden auf, wird aber mit Sicherheit im All fortgeführt.

Jetzt lasse mal den Logikteil deines Gehirns arbeiten und überdenke deinen Kommentar ;)
Kommentar ansehen
06.01.2013 17:31 Uhr von centavo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Rose ???

Ist der Bachelor da ?
Kommentar ansehen
06.01.2013 21:15 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hm, ...kaka von meinem freund crushi ??
Kommentar ansehen
07.01.2013 05:41 Uhr von xyr0x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wusste es, die sind bekifft.
Beim näheren Vergleich sieht das aus wie ein Hanfkeimling...

http://www.opencannabis.net/...

und weshalb?

http://psiknowledge.blogspot.de/...

[ nachträglich editiert von xyr0x ]

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht