05.01.13 18:50 Uhr
 2.748
 

USA: Arbeitsloses Pärchen besuchte ein Jahr lang jeden Tag Disneyland

Tonya und Jeff, ein Pärchen aus den USA, verloren beide ihre Jobs. Doch Glück im Unglück: Beide besitzen einen Jahrespass für Disneyland.

Und da sie nun genug Zeit hatten, beschlossen die beiden von nun an jeden einzelnen Tag des vergangenen Jahres Disneyland zu besuchen.

Schwierig wurde es, als beide wieder Jobs bekamen. Doch trotzdem nahmen sie sich jeden Tag die Zeit für einen Besuch bei Donald und Co.. Zur Belohnung wurden die beiden mit der "Ehrenbürgerschaft der Freien Republik Disneyland" belohnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Jahr, Tag, Pärchen, Disneyland
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2013 18:52 Uhr von johannes1312
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Wahnsinnig interessant. Ob sich der Bundestag auch damit beschäftigen wird, und Deutsche Arbeitslose künftig täglich in den Zoo schickt?
Kommentar ansehen
05.01.2013 20:00 Uhr von jschling
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
das ist ja kurios
Kommentar ansehen
05.01.2013 22:27 Uhr von MC_Kay
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ johannes1312
"[...] und Deutsche Arbeitslose künftig täglich in den Zoo schickt?"

Was sollen die denn täglich im Bundestag? Oo
Kommentar ansehen
05.01.2013 22:35 Uhr von kingoftf
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ne Verwandte von mir hat in Bochum über Jahrzehnte fast JEDE Vorstellung von Starlight Express besucht.

Der Rekord von Andrea Rau (mit Johannes nicht verwandt, nicht verschwägert) dürfte allerdings uneinholbar sein. Über 700 Mal hat die Bochumerin inzwischen dem verzweifelten Kampf der Dampflok Rusty gegen den Diesel-Macho Greaseball beigewohnt.

Gut, dass ich zu der Tussi keinerlei Kontakt habe, hoffentlich ist das nicht ansteckend....
Kommentar ansehen
06.01.2013 00:32 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
johannes,
der Bundestag läßt Arbeitslose in Zukunft deine Posts lesen.
Da denkt sich dann jeder Hartzer: "Bevor ich vor auch so ein verbitterter Nieselpriem werde, gehe ich lieber wieder arbeiten".
Jeder Mensch kann ein wertvolles Mitglied der Gesellschaft sein, und der Wert mancher Menschen liegt eben darin, als abschreckendes Beispiel zu dienen.
Kommentar ansehen
06.01.2013 07:25 Uhr von bigpapa
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso glauben alle, das Leute die Arbeitslos werden, sich kein Besitz angeschafft haben, als sie noch gearbeitet haben.

Diese Leute dort, haben gearbeitet, sich Anschaffungen gemacht, und da sie eine Jahreskarte hatten (die sicher nicht billig war) hatten sie vermutlich auch ein gescheites Gehalt.

Nur weil sie arbeitslos sind, ist diese Jahreskarte nicht ungültig, sondern eine Möglichkeit gegen die Langeweile was zu unternehmen. Immerhin verfällt das Teil ob man es nutzt oder nicht.

Ich hatte als ich Arbeitslos wurde auch ein SKY-Abo. Abgeschlossen als ich noch mein Job hatte, und mir so was leisten konnte. Ich hab es mit meiner Arbeitslosigkeit gekündigt, aber auch noch als ich arbeitslos war genutzt, bis der Bildschirm schwarz wurde, weil der Vertrag ausgelaufen ist.

Wieso es also dann hier schwachsinnige Kommentare gibt, darf man mir gerne mal erklären.

Gruß

BIGPAPA

[ nachträglich editiert von bigpapa ]
Kommentar ansehen
06.01.2013 11:04 Uhr von Phyra
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
fassen wir den bericht zusammen, Familie kauft sich jahrespass waehrend sie arbeit hatten, nutzen diesen als sie ploetzlich arbeitslos worden und muessen nun ihre besuche einschraenken, da sie wieder arbeit haben.

D.h. dann also trotz taeglicher besuche in disneyland haben sie es geschafft in weniger als einem jahr beide neue arbeit zu finden. Ich weiß nciht, was daran schlecht sein soll.
Kommentar ansehen
11.01.2013 06:23 Uhr von wilcomb72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und unsere Arbeitslosen besuchen täglich Caritas ;)

Ne jetzt mal ersthaft in Deutschland gibts genügend Parks und Zoos, die günstig Jahreskarten anbieten, wenn da nen Arbeitsloser dauernd hingeht, ist das so intressant, wie wenn in China ein sack reis umkippt.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?