05.01.13 17:57 Uhr
 113
 

Burnout-Rekord: 69 Autos lassen es qualmen

Bei einem australischen Festival mit dem Namen "Summernats" wurde ein neuer Burnout-Guinness-Rekord aufgestellt. In Canberra haben vor 100.000 Zuschauern gleichzeitig 69 Fahrer die Reifen durchdrehen lassen.

Das Festival besteht bereits seit 25 Jahren und ist ein fester Bestandteil für viele Autoliebhaber.

Neben Autos spielen bei der Veranstaltung auch Alkohol und das Thema Sex eine große Rolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: never.ever
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Rekord, Australien, Burnout
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Führerschein wird in Deutschland teurer
Jeder zweite Autofahrer zahlt bei der Versicherung zu viel
Verkauf von ATU an Mobivia

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2013 18:11 Uhr von johannes1312
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Vermutlich sind da auch noch Drogen im Spiel. Ein normaler Mensch macht so einen Schwachsinn nicht.
Kommentar ansehen
06.01.2013 00:10 Uhr von Sessel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Burnout .... auch sowas sinnloses.... wie viele andere Importe mehr....

Aber Dummköpfe gibts genug, die das nachmachen.
Kommentar ansehen
06.01.2013 21:07 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann saufen sie am Tisch ihre Biere und sinnieren, warum ihre "Kollegen" alle mit 35-50 an Lungenkrebs sterben...
Selbst erlebt.

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
07.01.2013 22:18 Uhr von Sessel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seltendoof...da ist die Lebenserwartung nun mal verringert....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blackberry will mit neuem Smartphone wieder in die Oberklasse zurück
"WoW": ARD und ZDF bringen neues Comedy-Format mit Elfe und Ork
Wie gelangen chinesiche Skelette auf einen antiken römischen Londoner Friedhof?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?