05.01.13 16:07 Uhr
 2.570
 

Sex bei Behinderten: Neuer Spielfilm thematisiert Tabu-Thema

Der neue Spielfilm "The Sessions - Wenn Worte berühren" widmet sich einem unbequemen Thema in der Gesellschaft. Erotik und Sexualität trotz körperlicher Behinderung sind nicht Hollywoods stärkste Seite.

Doch in "The Sessions" geht es um Sex bei Behinderten und der Film kommt auf tragikomischem Wege daher und benötigt keine geschmacklichen Entgleisungen.

Eine Sex-Therapeutin, gespielt von Helen Hunt, zeigt dem Gelähmten Mark O’Brien (John Hawkes) die Freude der körperlichen Liebe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Thema, Tabu, Spielfilm
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2013 18:30 Uhr von CroNeo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was das Thema anbelangt empfehle ich auch den Film: "Hasta la Vista":

https://www.amazon.de/...
Kommentar ansehen
05.01.2013 18:50 Uhr von Intolerant
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wichtiger Inhalt, nicht schlecht geschrieben...warum so viele Minusse?
Kommentar ansehen
05.01.2013 19:45 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube
Nein der kommt im Lichtspielhaus. Ist sowas ganz neues. Jetzt auch in Farbe und Bunt. Sogar ohne Pianisten der den Film begleitet. Man hat es geschafft den Ton auf den Film zu bannen.

Geil oder?
Kommentar ansehen
05.01.2013 20:40 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ist wie Sex bei Schwulen, interessiert mich auch nicht wirklich ^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?