05.01.13 14:42 Uhr
 100
 

Jüdisches Museum Wien: Unklare Provenienz im Visier

Das Jüdische Museum Wien beherbergt offenbar rund 900 Bücher, sowie rund 500 Objekte mit fragwürdiger Provenienz.

Um die Herkunft der eigenen Bestände zu erforschen ist nun mit der Durchsicht begonnen worden, berichtet "Der Standard".

Die Fälle sollen nun aufgearbeitet werden, so Danielle Spera, Direktorin des Jüdischen Museums.