05.01.13 13:45 Uhr
 9.566
 

St. Pauli: Mann trägt in Punkrock-Kneipe Nazi-T-Shirt und wird halb tot geprügelt

Ein 27-jähriger Mann ist im Hamburger Stadtteil St. Pauli schwer zusammen geschlagen worden. Der Vorfall ereignete sich am Neujahrsmorgen in der Punkrock-Kneipe "Skorbut".

Der Mann war mit einem T-Shirt bekleidet auf dem die Aufschrift "Skrewdriver" stand. Dem linken Publikum der Kneipe gefiel dies nicht und er bekam Hausverbot.

Nun eskalierte die Situation und es kam zu einer heftigen Prügelei. Mit schwersten Kopfverletzungen wurde der Mann schließlich in ein Krankenhaus eingeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Nazi, Neonazi, Kneipe, T-Shirt, Punkrock
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2013 13:54 Uhr von Azureon
 
+52 | -5
 
ANZEIGEN
Hm. Da hätte er auch gleich mit einem T-Shirt mit der Aufschrift "I hate Ni**ers" durch die Bronx laufen können....

Traurig nur, dass so etwas immer in brachialer Gewalt enden muss...

[ nachträglich editiert von Azureon ]
Kommentar ansehen
05.01.2013 14:05 Uhr von Borgir
 
+36 | -3
 
ANZEIGEN
Sorry, aber so doof kann man doch nicht sein oder? Es sei denn, er kannte die Band gar nicht.

Allerdings ist es echt erbärmlich, dass sowas immer in so dermaßen brachialer Gewalt ausarten muss. Aber so ist der Mensch: Wenn er sinkt, dann doch immer unter das Tier.
Kommentar ansehen
05.01.2013 14:42 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+25 | -12
 
ANZEIGEN
"Dem linken Publikum der Kneipe gefiel dies nicht und er bekam Hausverbot."

Tja, dann hätte er mal einfach gehen sollen, so wie es normale Menschen dann tun, wenn sie nicht total zurückgeblieben sind.

"Nun eskalierte die Situation und es kam zu einer heftigen Prügelei."

Selbst schuld, vermutlich musster er noch rumstänkern, bevor er sich vom Acker machen wollte lol
Kneipen sind keine Kirche, dort wird eben öfter mal gesündigt, das sollte jedem bekannt sein *g
Kommentar ansehen
05.01.2013 14:50 Uhr von mahoney2002
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
Hab vor einigen Jahren mal in Celle bei derErdgaserkundung gearbeitet und weil unser Fahrer einen Tag zum Doc musste haben wir eine Nacht bei Holländischen Kollegen geschlafen.
Abends sind wir dann mit denen weggegangen und in einer von Engländern bestzten Kneipe gelandet, irtgendwann dann gegröhle vor der Tür und da kaman dann doch echt so 5-6 kahlrasierte in die Kneipe und wollten da stunk machen.
Denen ging es so wie diesem Typen und mein Mitleid hat sich echt in Grenzen gehalten.
Kommentar ansehen
05.01.2013 14:58 Uhr von zycxz
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
Jeder wie er es verdient !!
Kommentar ansehen
05.01.2013 15:27 Uhr von CMLK
 
+23 | -7
 
ANZEIGEN
hab noch nie von skrewdriver gehört, kenne das als cocktail. ich persöhnlich hätte es auch auf selbigen bezogen und mir evtl sogar selbst so ein shirt bestellt. armseliges verhalten von den gästen der bar...
Kommentar ansehen
05.01.2013 15:32 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Skrewdriver

Der Typ der die Band gegründet hat, hat auch das Blood and Honour-Netzwerk gegründet.. warum der mit so´nem T-Shirt da reingeht ist echt ne gute Frage...
Warum die dem deswegen gleich den Schädel einschlagen aber auch.

Wer sich das mal antun will:*
watch?v=xUC5nf5D-dY

Von den Texten braucht man gar nicht anfangen, aber musikalisch ist´s auch keine Meisterleistung^^

[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
05.01.2013 15:38 Uhr von sicness66
 
+12 | -14
 
ANZEIGEN
Skrewdriver ist eine der bekanntesten Nazibands. Wer sowas anzieht, weiss was er trägt und wenn er dann noch so dumm ist, sich offensichtlich provokativ in eine Punkkneipe zu setzen, wollte die Situation eskalieren lassen. Auf der Schanze kann das aber mal schief gehen.
Kommentar ansehen
05.01.2013 15:42 Uhr von CoffeMaker
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
"Das zeigt doch mal wieder, dass Linke und Rechte auf einer Stufe stehen. "

Das ist im Grunde nicht richtig. Politische Einstellung hin oder her, der Charakter des jeweiligen menschlichen Individuum läuft immer hinter der Fahne und ist der Versursacher.

Wenn sich die Leute nicht wegen einer politischen Ideologie prügeln dann suchen sie sich was anderes, dann eben Fußball oder "Blödgucken".

Menschen in Gruppen werden immer ganz mutig da sie sich stärker fühlen. Nimm die paar Linken die über die 2 Rechten hergefallen sind und stecke sie in eine Kneipe voller Rechter und du wirst sehen das die Linken etwas vorsichtiger agieren und keinen Stress suchen dafür werden sich dann wieder ein paar Rechte finden die ihrerseits sich "mutig" aufführen.

Das Verhalten dieser Menschen ist nichts mehr als eine Charakterschwäche und hat nichts mit der politischen Ideologie zu tun die sie vertreten.

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
05.01.2013 15:49 Uhr von Captnstarlight
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Kann von Glück reden dass er noch lebt.
Das ist genauso, wenn du in die Bayernkurve gehst, und dich als Fan von Borussia Dortmund zu erkennen gibst. Da kriegst auch Prügelei.
Kommentar ansehen
05.01.2013 15:50 Uhr von Schlauschnacker
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
Ich staune immer wieder, wenn ich die Kommentare einiger User lese. Niemand ist "selbst Schuld", wenn er zusammengetreten und mit schwersten Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert wird. Man kann doch nicht gegen Rechts sein und linke brutale Gewalt gutheißen. Wo ist denn da der Unterschied?
Kommentar ansehen
05.01.2013 16:08 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+13 | -14
 
ANZEIGEN
selbst schuld, ganz klar
genauso wie frauen selbst schuld sind, wenn sie mit knappen outfits nachts durch den berliner u-bahnhof laufen...
Kommentar ansehen
05.01.2013 16:54 Uhr von firefighter1968
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Tja, die Herrenrasse.......
Hirn scheint da eine Mangelerscheinung zu sein.
Kommentar ansehen
05.01.2013 17:38 Uhr von Jesse75
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Skrewdriver haben als Punkband angefangen und sich dann zu Nazis entwickelt. Die Punklieder sind auch noch relativ bekannt und die Band hat damals z.b. mit The Police(Sting) oder Lemmy Kilmister zusammengespielt. Vielleicht war er einfach nur Fan der Punkzeit? Wenn nicht, dann war er einfach nur dumm!

[ nachträglich editiert von Jesse75 ]
Kommentar ansehen
05.01.2013 17:42 Uhr von Schischkebap69
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Also ich kenn diese T-Shirt-Marke nicht. Was wäre jetzt wenn mir nur das Design des Hemds gefällt?

Halb tot geschlagen wegen eines Hemdes? Das is ja wohl lächerlich..
Kommentar ansehen
05.01.2013 19:01 Uhr von V3ritas
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wer weiß wie der sich verhalten hat. Wer sagt mir denn, dass der Typ nicht mit der Absicht zu provozieren, mit dem Shirt da rein ist?

Es wird wahrscheinlich nicht beabsichtigt gewesen sein, aber die schlechteste News ist das jetzt für die rechte Szene nicht. Jetzt zeigen alle mit den Finger auf die Punks...der arme rechte wurde halb tot geschlagen.

Wer weiß wie das wirklich abgelaufen ist. Wahrscheinlich ist der da mit dem Shirt rein, hat friedlich gesagt bekommen, das er lieber gehen soll und hat dann angefangen rumzupöbbeln.
Kommentar ansehen
05.01.2013 19:38 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Natürlich selbst Schuld, wenn man weis was man da für Kleidung trägt, die bekommt man sicher auch nicht in jedem Laden.

Das ist wie mit nem Geisterfahrer, der sich wundert, weil ihm so viele Geisterfahrer entgegen kommen und ihn rammen wollen....der ist sich auch keiner Schuld bewusst lol

Wenn ich mich in ne falsche Kneipe verirre und dazu noch Musik läuft, die mir komplett gegen den Strich geht, dann muss mich keiner rausbitten, dann gehe ich von allein ^^

Soll nicht heissen dass ich Gewalt gut finde, aber manchen schadet sie auch nicht, die merken eh nix mehr *g

Ein Mensch einer bestimmten Gesinnung ist nich überall willkommen, das weiss er aber auch "normal" ^^

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
05.01.2013 20:05 Uhr von Melissa.M
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
er wollte provozieren...siehe da...es hat auch geklappt...
Kommentar ansehen
05.01.2013 20:37 Uhr von keakzzz
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
was für ein Arschloch muß man sein, um überhaupt noch jemanden, der bereits auf dem Boden, weiter zusammen zu treten?

und das ist wie gesagt völlig unabhängig von irgendwelchen Ansichten, Staatsangehörigkeiten oder sonstwas. JEDER der so wenig Empathie hat, ist einfach ein mieses Stück Sch....
Kommentar ansehen
05.01.2013 23:24 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Azureon

Hrhr...

erinnert mich an diese Szene aus einen schon etwas älteren aber wohl bekannten Film :D

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
06.01.2013 00:02 Uhr von mort76
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Anonimaj,
und dann gibts ja auch noch das Label "Lonsdaple", für alle, die noch deutlicher brauchen...
Kommentar ansehen
06.01.2013 02:41 Uhr von Frostkrieg
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der wollte sicher einfach nur - genauso wie MC Hammer - auf die Notwendigkeit von Werkzeug im Alltag aufmerksam machen. Aber dieses arbeitsscheue Nazikommunistenpack versteht ja keinen Spaß wenn es um Leistungsbereitschaft und Schaffen von Werten geht.
Kommentar ansehen
06.01.2013 05:10 Uhr von Kackenudel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Kaffeekanne
Denkste etwa et jibt keene Zecken die dit jenau so andersrum machen?!?! Der typ war warscheinlich nur breit, und die ach so lieben linken sind warscheinlich nur auf ihn raufgefallen. Letzter satz ...???!!! .
@Frosti 1000pro


[ nachträglich editiert von Kackenudel ]
Kommentar ansehen
06.01.2013 08:10 Uhr von Knopperz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Darwin lässt grüssen.

Wer geht schon mit nem Nazi Shirt in ne Punkrock Kneipe?^^
Kommentar ansehen
06.01.2013 08:43 Uhr von Djerun
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
linke assis, wenn man die mit rechten zusammensteckt gibt es keinen unterschied
beide seiten verprügeln wer nicht ihrer meinung ist

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?