05.01.13 13:12 Uhr
 361
 

Auch Brigitte Bardot erträgt Frankreich nicht mehr

Mit Brigitte Bardot steht die nächste prominente Persönlichkeit mit Frankreich auf Kriegsfuß. Grund für ihren Ärger sind diesmal nicht die Steuern, sondern die geplante Tötung von zwei kranken Zirkuselefanten.

Die Tiere in Lyon stehen im Verdacht an Tuberkulose erkrankt zu sein. Nun erwägt die Tierschützerin auch die russische Staatsbürgerschaft anzunehmen.

"Ich meine das sehr ernst. Ich habe die Nase gestrichen voll und ertrage dieses Land nicht mehr", sagte Bardot.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frankreich, Tierschutz, Tuberkulose, Brigitte Bardot
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Bardot findet #MeToo-Bewegung "scheinheilig und lächerlich"
Brigitte Bardot hasst Feminismus und bezeichnet sich als "Maskulinist"
England: Gerald Laings Bild von Brigitte Bardot wurde versteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2013 16:12 Uhr von Schlauschnacker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reich, berühmt und ... leider doof. Wie so viele ihrer prominenten Kollegen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Bardot findet #MeToo-Bewegung "scheinheilig und lächerlich"
Brigitte Bardot hasst Feminismus und bezeichnet sich als "Maskulinist"
England: Gerald Laings Bild von Brigitte Bardot wurde versteigert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?