05.01.13 13:07 Uhr
 1.223
 

Skisprung-Trainer Werner Schuster: Material-Krieg im Skisprung-Zirkus

Skisprung-Trainer Schuster steht mächtig unter Druck. Zu dürftig waren die Leistungen der deutschen Athleten. Doch die Ausrede für das schlechte Abschneiden hatte Schuster schon parat. Die Gegner würden manipulieren und es sei ein Material-Krieg geworden.

"Es ist ein Material-Krieg im Gange. Speziell bei den besten Nationen. Es geht um Geld und Prestige, und nur die großen Nationen können sich das Mitrüsten leisten. Da ist die internationale Skifamilie, da sind wir alle gefragt, eine bessere Lösung zu finden", so Schuster.

Schuster meint damit vor allem die Teams aus Norwegen und Österreich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Gegner, Material, Skisprung, Werner Schuster
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2013 13:12 Uhr von Strassenmeister
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Herr Schuster da seit ihr nicht clever genug gewesen!
Kommentar ansehen
05.01.2013 13:26 Uhr von fraro
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Nur "grosse" Nationen wie Norwegen und Österreich?
Ohh, Deutschland hat kein Geld für ordentliches Material? Also sollte irgendeine Steuer schnellstens erhöht werden! ;-)
Kommentar ansehen
05.01.2013 13:27 Uhr von sicness66
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich Aussage. In welcher Sportart mit Hilfsmitteln gibt es das nicht ? Dann soll er nen Antrag für Einheitsski und Einheitskleidung oder noch besser Einheitsgröße und -gewicht.
Kommentar ansehen
05.01.2013 18:04 Uhr von XvT0x
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wtf

wie kann man nur so eine aussage verfälschen?

nicht EINMAL hat Schuster das wort "betrug" oder "betrügen" in den mund genommen..

mal abgesehen davon ist der deutsche nachwuchs so gut wie noch lange nicht mehr, schuster macht hier top arbeit..

was hat der focus gegen den österreichischen trainer?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?