05.01.13 10:44 Uhr
 2.079
 

Versteigerung: Blauflossenthunfisch ging für 1,4 Millionen Euro über den Tisch

Zu einem unglaublichen Rekordpreis ist ein Blauflossenthunfisch bei einer Auktion in Japan versteigert worden.

Der 222 Kilogramm schwere Fisch ging für umgerechnet satte 1,4 Millionen Euro über den Tisch. Das ist dreimal mehr, als der Rekordpreis, den ein Thunfisch bei einer Versteigerung im vergangenem Jahr erzielte.

Die über 6.000 Euro pro Kilogramm bezahlte der Besitzer einer Kette von Sushi-Restaurants aus Japan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Versteigerung, Tisch, Thunfisch, Sushi
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg/Eilbek: Jugendlicher randaliert während Gemeindeabend in einer Kirche
"Seefeuer": Deshalb zeigte Regisseur Gianfranco Rosi keinen Flüchtlings-Alltag
Papst ermahnt Polen zur Flüchtlingsaufnahme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2013 12:36 Uhr von Warpilein2
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
"Der Blauflossenthunfisch (wissenschaftlich: Thunnus thynnus, auch: Roter Thun) ist auf dem Tsukiji-Markt der teuerste. Drei Viertel des weltweiten Konsums dieser Art gehen auf das Konto von Japanern. Die Bestände sind stark gefährdet."

dann sofort den fang verbieten und feierabend .... und alle die sich drüber hinweg setzen wollen die Demokratie bringen ^^
Kommentar ansehen
05.01.2013 13:55 Uhr von RUPI