05.01.13 10:10 Uhr
 289
 

Radsport/"New York Times": Lance Armstrong erwägt Doping-Geständnis

Nach Angaben der amerikanischen Zeitung "New York Times" erwägt der mehrfache Tour-de-France Sieger Lance Armstrong ein Doping-Geständnis.

Armstrong erhoffe sich damit eine Verkürzung seiner Sperre. Der Radfahrer wolle in Zukunft an Triathlon-Wettkämpfen teilnehmen.

Zudem habe der 41-Jährige schon mit Travis Tygart, Chefermittler der US-Anti-Doping-Agentur USADA ein Gespräch geführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport / Radsport
Schlagworte: Doping, Radsport, Geständnis, New York Times
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2013 10:59 Uhr von grandmasterchef
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie Daum und Guttenberg den Fehler gemacht, bis zu letzt, alles zu bestreiten.

Der Daum war besonders Dreist (tue das weil ich ein absolut reines Gewissen...)

Guttenberg: erst nix kopiert <---> stress, arbeit, "handwerkliche fehler"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2015 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht